DataCAD stellt GrafiCalc 2010 vor

Neue Software zur Prognose von Technischen Konstruktionen

2461

Die DataCAD Software & Services GmbH, ein Anbieter von CAD/CAM-Software und Vertriebspartner der Firma GEOMATE, hat bekannt gegeben, dass ab sofort die neue Software GrafiCalc 2010 verfügbar ist.
Mit GrafiCalc 2010 bringt der Hersteller Geomate eine neue Software auf den Markt, mit der Ingenieure wichtige Produkteigenschaften und Rahmenbedingungen für deren Produzierbarkeit konzipieren, analysieren und überprüfen können, bevor teure Modelle und Betriebsmittel zum Einsatz gebracht werden müssen.

GrafiCalc 2010 ist eine völlig neuartige, konzeptuelle Planungssoftware, welche die Aufgaben parametrisches Skizzieren, automatische Konstruktionsberechnungen, geometrisches „backsolving“, Mechanismus- und Bewegungssimulationen, transiente Konstruktionsdatenerfassung und statistische Toleranzanalyse in einem einzigen, leicht anwendbaren Programm vereint. Die Anwendung von GrafiCalc 2010 erlaubt es qualifizierten Konstruktionsingenieuren Planungskosten zu reduzieren, die Qualität zu verbessern und gleichzeitig die Chance, ein Produkt zu konzipieren, das auch tatsächlich so funktioniert, wie es von Anfang an erdacht war, ganz erheblich zu steigern.

Leicht einzurichtende Funktionen in GrafiCalc 2010 erlauben es dem Benutzer, schnell digitale Prototypen zu erzeugen, die sowohl die Geometrie als auch mathematische Aspekte der angestrebten Konstruktion berücksichtigen. Ob der Benutzer „was wäre, wenn“ Analysen neuer Produktkonzepte durchführen möchte, oder verschiedene Facetten von Konstruktionsproblemen im Voraus auf der Systemebene überprüfen möchte: GrafiCalc 2010 bietet Entscheidungshilfe für Produktkonzepte und optimale Lösungen in kürzerer Zeit als jede andere Methode.

„Konstruktionsfirmen werden mit einem wachsenden Bedarf an komplexen Produkten und schnellerer Lieferung konfrontiert, wobei die Produkte über immer mehr Funktionen verfügen sollen“ sagt Ulrich Oehler, Geschäftsführer der DataCAD Software & Services GmbH. „Durch diesen Druck wird es immer wichtiger, dass Konstruktion und Fertigung gleich beim ersten Mal gelingen. Mit GrafiCalc 2010 können kostenintensive ‚Konstruktion – Test – Korrektur’ Abläufe dramatisch reduziert werden, wodurch Qualitätsprodukte viel schneller in den Markt gelangen können.“

Kontakt:

www.datacad.de