SCHUNK baut Kompetenz in Magnetspanntechnik weiter aus

Lauffener Spann- und Greiftechnikspezialist beteiligt sich an italienischem Magnetprofi S.P.D.

3719

Die SCHUNK GmbH & Co. KG aus Lauffen am Neckar beteiligt sich mit 49 Prozent an der italienischen S.P.D. und erweitert damit systematisch ihr Produktportfolio im Bereich Magnetspanntechnik. Die Kunden von SCHUNK profitieren ganz unmittelbar von der Beteiligung, denn Ihnen steht ab sofort bei SCHUNK ein noch größeres Standardprogramm in Quadratpol-, Radialpol- und Parallelpoltechnik zur Verfügung. Zudem bietet die Beteiligung den Kunden neue Möglichkeiten für Sonderlösungen. Beratung, Verkauf und Service für die neuen Produkte werden über die Produktspezialisten und SCHUNK-Fachberater in Deutschland erfolgen.

Fünf-Seiten-Bearbeitung in einer Aufspannung
In jüngster Zeit gewinnt die Magnetspanntechnik bei der Zerspanung von ferromagnetischen Werkstücken eine immer größere Bedeutung. Sie gilt als hocheffektiver Rüstzeitenkiller und sorgt fast schon nebenbei für ein besseres Bearbeitungsergebnis. Die magnetische Aufspannung macht eine Bearbeitung des Werkstücks von fünf Seiten möglich, ohne dass es ein zweites oder gar drittes Mal aufgespannt werden muss. Große und kleinere Werkstücke können dabei auf ein und derselben Magnetspannplatte in Sekundenschnelle sicher gespannt werden. Weil die Werkstücke flächig gespannt werden, sind Deformationen und Vibrationen quasi ausgeschlossen. Die Magnetspanntechnik leistet damit zusätzlich einen entscheidenden Beitrag in punkto Bearbeitungsqualität.

Sonderplatten mit großem Durchmesser
Die Produkte von S.P.D. ergänzen das bestehende Programm von SCHUNK und runden das Leistungsangebot im Bereich Magnetspanntechnik ideal ab. Zu den Kompetenzfeldern von S.P.D. zählen Schleifplatten, Radialpolplatten und Hebemagnete. Insbesondere bei großen Sonderplatten mit einem Durchmesser von über 3 Metern eröffnet das Unternehmen neue Möglichkeiten für SCHUNK-Kunden. Darüber hinaus verfügt S.P.D. über besondere Kompetenzen im Bereich Spritzguss- und Hebetechnik.
Das Unternehmen hat seinen Sitz in Norditalien, in der Nähe von Mailand.

Bild 1: Mit der Beteiligung am italienischen Magnetspannprofi S.P.D. baut SCHUNK seine Kompetenz in diesem Bereich systematisch weiter aus.

Bild 2: Magnetspanntechnik gilt in jüngster Zeit vermehrt als Geheimtipp bei der Zerspanung ferromagnetischer Werkstücke.

Kontakt:
SCHUNK GmbH & Co. KG
Bahnhofstr. 106 – 134
D-74348 Lauffen/Neckar
Tel. +49-7133-103-0
Fax +49-7133-103-2399
info@de.schunk.com

www.schunk.com