PRODUKTNEUHEIT GC1125: Revolution beim Abstechen und Einstechen

Herausragende Leistungsfähigkeit bei Stahl, rostfreiem Stahl, HRSA und Gusswerkstoffen

2934

Mit GC1125 stellt Sandvik Coromant einen neuen Schneidstoff vor, der zur ersten Wahl für das Ab- und Einstechen wird. GC1125 ist perfekt geeignet für die Bearbeitung von Stahl und rostfreiem Stahl und erzielt auch bei der Bearbeitung von Gusswerkstoffen und hochwarmfesten Legierungen (HRSA) exzellente Ergebnisse. Werkzeugseitig ist GC1125 optimal auf CoroCut®, das marktführende ein- und zweischneidige Ab- und Einstech-Werkzeugsystem von Sandvik Coromant, abgestimmt und kann mit einem weiten Geometrieangebot die Leistungsfähigkeit beim Ab- und Einstechen sowie bei Form- und Langdrehoperationen deutlich verbessern.

Die Optimierung der Sorteneigenschaften erweitert den Anwendungsbereich von GC1125 gegenüber ihrem Vorgänger deutlich und ermöglicht darüber hinaus die Steigerung der Schnittdaten – das zeigen Leistungstests im Vergleich mit den besten am Markt befindlichen Sorten.

GC1125 zeigt sich dabei als echter Allrounder, der die Leistungsfähigkeit der unterschiedlichsten innovativen Geometrien deutlich steigern kann. Die Vorteile ergeben sich aus einem technologischen Durchbruch in der Beschichtung und in der Substrat-Technologie. Die Kombination verbessert die Verschleißfestigkeit und die Bearbeitungssicherheit, und das sowohl bei höheren Schnittgeschwindigkeiten als auch bei längeren Eingriffszeiten. Die komplett neu entwickelte PVD-Beschichtung mit TiAIN-Schichten wurde so optimiert, dass der Einsatz der Platte in einem breiten Anwendungsbereich möglich ist. Das neue, feinkörnige Substrat mit hoher Härte lässt erhebliche Steigerungen der Schnittdaten zu. Durch diese Eigenschaften werden Fertigungsbetriebe in die Lage versetzt, mit nur einer universell einsetzbaren Sorte mehr und hochwertigere Bearbeitungen durchzuführen.

GC1125 ist zum Abstechen für Stahl, rostfreien Stahl und HRSA-Materialien optimiert – und wird somit zur ersten Wahl für CF- und CR-Geometrien. CF ist die beste Option bei kleinen Vorschüben und bietet herausragende Spankontrolle und Oberflächengüte; CR wiederum ist die stabile Geometrie für das Abstechen von Stangen und für unterbrochene Schnitte bei hohem Vorschub.

Beim Einstechen in Stahl und rostfreiem Stahl eignet sich GC1125 hervorragend mit der GF-Geometrie, da sie aufgrund der scharfen Schneidkante hohe Genauigkeit und enge Toleranzen bietet.

Für das Formdrehen in Stahl, Guss und rostfreiem Stahl sind zwei Geometrien erhältlich: RM für das Formdrehen aller Werkstoffe und als beste Wahl für Edelstahl, RO für herausragende Spankontrolle bei kleinen Vorschüben. Beim Drehen in Stahl-Anwendungen verfügt die TF über eine positive Geometrie für gute Spankontrolle und Oberflächengüte, was die Gefahr von Aufbauschneidenbildung deutlich reduziert.
Im Leistungstest konnte die neue Platte klar überzeugen: Beim Einstechen eines Zahnrades mit identischen Schnittdaten konnten mit GC1125 fast doppelt so viele Bauteile gefertigt werden. Im Abstech-Vergleichstest wurde unter gleichen Bedingungen eine Antriebswelle abgestochen. Das Ergebnis: GC1125 ging aus dem Test als Sieger hervor und erzielte deutlich höhere Standzeiten als die beste konkurrierende Sorte.

Anmerkungen:
Zum Unternehmen
Sandvik Coromant ist Weltmarktführer für Präzisionswerkzeuge im Bereich der Metallzerspanung. Das Unternehmen hat 73 Tochtergesellschaften in 60 Ländern, 39 Produktionsstätten sowie weltweit rund 7.800 Mitarbeiter. Ausschlaggebend für den globalen Erfolg ist die Positionierung als umfassender Service-Dienstleister und Produktivitätspartner der Kunden: Von der Beratung und Fertigungsplanung über die eigentlichen Werkzeuge bis hin zum Recycling der verbrauchten Schneidplatten bietet das Unternehmen alles an, was der Kunde für eine produktive Nutzung seiner Maschinen benötigt.
Sandvik Coromant führt rund 25.000 Produkte im Sortiment. Kern des Angebotes sind Werkzeuge zum Drehen, Fräsen und Bohren. Darüber hinaus gibt es Aufbohrwerkzeuge, modulare Werkzeugsysteme, maßgeschneiderte „Tailor Made“-Werkzeuge und Vollhartmetallwerkzeuge, Sonderwerkzeuge sowie spezielle Entwicklungen für die Luft- und Raumfahrtindustrie, den Formen- und Gesenkbau und die Kleinteilfertigung. Das Angebot wird jährlich um etwa 3.000 neue Werkzeuge erweitert.

Kontakt

SANDVIK Coromant Deutschland
Heerdter Landstrasse 229-243
D-40549 Düsseldorf
Tel. 0211 5027-0
Mail horst.weppler@sandvik.com

www.coromant.sandvik.com/de