Bilderserie: Volle Hütte auf der AMB

Knapp 53.000 Fachbesucher auf der letzten AMB am Killesberg

2728

Schon am Eröffnungstag erfreute sich die AMB einem enormen Besucherandrang. Bereits kurz nach Messebeginn füllten sich schnell die Hallen und Messestände auf der AMB. Und der Andrang setzte sich auch an den folgenden Messetagen fort.

Rund 53.000 Fachbesucher, das entspricht einem Plus von fünf Prozent im Vergleich zu 2004, informierten sich bei den 802 Ausstellern und 70 vertretenen Unternehmen über deren Produkte und Dienstleistungen. Werkzeugmaschinen und Präzisionswerkzeuge standen im Mittelpunkt des Interesses der Fachbesucher, von denen nach Informationen der Messeleitung 78% mit klaren Investitionsabsichten auf den Killesberg kamen.

Der Anteil ausländischen Besucher hat sich erhöht und lag bei 7 Prozent, die überwiegend aus der Schweiz, Österreich, Frankreich und Großbritannien, aber auch aus Italien, Polen, Ungarn und Tschechien anreisten.
„Der Fokus auf diese Länder soll zur AMB 2008 ausgebaut und die Internationalität dieser wichtigsten Branchenmesse im süddeutschen Raum weiter erhöht werden,“ gibt Ulrich Kromer, Geschäftsführer der Messe Stuttgart, das Ziel vor.

Ein positives Fazit zogen auch die Aussteller und freuten sich nicht nur über die große Besucherzahl, sondern auch über eine spürbar verbesserte Investitionsbereitschaft.

Die nächste AMB wird vom 9. bis 13. September 2008 auf dem Gelände der Neuen Messe Stuttgart direkt beim Flughafen Stuttgart stattfinden. Ein Schritt, der von den Ausstellern einhellig begrüßt wird. „Bereits heute liegen uns für zwei Drittel der mit 100.000 Bruttoquadratmetern dann doppelt so großen Fläche feste Optionen vor. Viele Aussteller wollen ihre Standflächen zum Teil deutlich vergrößern,“ freut sich Ulrich Kromer.











FDZT