StarragHeckert und OPEN MIND Technologies vereinbaren Entwicklungs- und Vertriebskooperation

Die StarragHeckert AG, Rorschacherberg (Schweiz), und die OPEN MIND Technologies AG, Unterföhring, haben die strategische Zusammenarbeit in der Produktentwicklung und im Vertrieb vereinbart.

2871

StarragHeckert ist ein weltweit operierendes Systemhaus, das überlegene Werkzeugmaschinen konzipiert und seine Kunden mit einem umfassenden Dienstleistungsangebot unterstützt;

OPEN MIND Technologies entwickelt CAD/CAM-Software und hat sich als Spezialist für die 5Achs-Bearbeitung etabliert.
Mit OPEN MIND gewinnt StarragHeckert einen Partner, der über modernste Software-Architektur mit umfangreichen Funktionalitäten in der 5Achs-Simultanbearbeitung verfügt.
Der renommierte Frässpezialist StarragHeckert bringt in die Kooperation wertvolles produktionstechnisches und anwendungsspezifisches Know-how ein. Ziel der Kooperation ist es für komplexe Strömungsteile wie Impeller und Blisks eine komplette und optimal aufeinander abgestimmte Verfahrenskette von CAD über CAM zur Werkzeugmaschine anzubieten.

Im Rahmen der Kooperation vertreibt StarragHeckert die OPEN MIND Software zusammen mit speziellen Applikationen für Impeller und Blisks unter eigenem Label. Darüber hinaus nutzen bereits sowohl die Engineering-Abteilung als auch der neu gegründete Service-Center von StarragHeckert die OPEN MIND Software.

Stefan Knellwolf, Geschäftsführer der StarragHeckert AG in Rorschacherberg, sieht in der Partnerschaft eine bedeutende Erweiterung: „Wir verkaufen unseren Kunden nicht nur die Werkzeugmaschine. Vielmehr stehen wir ihnen mit einem maßgeschneiderten Technologiepaket – von der Software über die Auswahl der Werkzeuge bis zu Engineering-Leistungen – zur Seite. Mit OPEN MIND haben wir genau den richtigen Software-Partner gefunden.“

Werner Schwenkert, Gründer und Vorstand der OPEN MIND Technologies AG in München fügt hinzu: „Die Programmierung von Impellern und Blisks erfordert eine extrem leistungsfähige Software zur 5Achs-Simultanbearbeitung – das ist sozusagen die ‚hohe Schule’ der 5achsigen Bearbeitung. Deswegen freut es uns um so mehr, dass sich StarragHeckert für OPEN MIND entschieden hat.“

FDZT