Probleme beim Entgraten von Hochpräzisionsteilen?

Die Firma Gerber bietet eine wirtschaftliche Lösung zum Entgraten, Kantenverrunden und Polieren von Präzisionsteilen aus Stahl, HM, PKD, PKB, Keramik, Nitrid, Saphir, Rubin usw.

3179

Die Bürst-Poliermaschinen der Firma Gerber wurden zum Verbürsten von scharfen Kanten und Graten sowie zum Bürsten von genau definierten Radien bzw. Konturen an Kanten entwickelt. Gleichzeitig können die Oberflächen poliert werden.

www.maw-gmbh.de

Die Bürst- Poliermaschinen können experimentell ermittelte Resultate mit konstanter Genauigkeit reproduzieren. Zur Bearbeitung werden die Werkstücke auf scheibenförmige Werkstückträger mit Hilfe von Käfigen aufgenommen, direkt in die Trägerplatten gesteckt oder mittels speziellen Lacken auf die Trägerplatten geklebt.

Die Werkstückträger werden auf den Poliertisch gelegt und rotieren während der Bearbeitung planetenartig. Von oben bestreichen die Tellerbürsten mit einem genau definierten Arbeitsdruck die zu bearbeitenden Werkstücke. Durch die drehenden Bewegungen von Poliertisch, Werkstückträgern und Tellerbürste werden die Kanten der Werkstücke durch das an der Tellerbürste haftende Poliermittel allseitig gleichmäßig verrundet. Gleichzeitig wird auch die ganze von der Bürste bestrichene Oberfläche poliert.

Durch verändern der folgenden Parameter ist es möglich, unterschiedliche Konturen, Formen und Oberflächenrauheiten zu erzeugen:

– Material der Bürste
– Bürstendichte
– Bürstendrehzahl
– Tischdrehzahl
– Arbeitszeit und
– Poliermittel

Die Firma Gerber hat wirtschaftliche Lösungen sowohl für die Kleinserien- als auch die Mittel- und Großserienfertigung entwickelt. Die Bürst-Poliermaschinen der Reihe „BP-M“ sind modular aufgebaut, d.h. die einzelnen Baugruppen können in verschiedener Kombination zusammengefügt und den konkreten Bedürfnissen des Anwenders angepasst werden.
Dass dadurch in der Herstellung ein Rationalisierungseffekt entsteht und somit Kosten gespart werden können, ist fast unnötig zu erwähnen.

Kontakt:
Herr Heinz Wagner
MAW Werkzeugmaschinen GmbH

Industriestr. 6
71069 Sindelfingen
Tel.: 07031 7376-0
Fax: 07031 382005
info@maw-gmbh.de

FDZT