Zusätzlicher Kühlaufwand überflüssig

Der KNOLL AerosolMaster mit ATS-Technologie verhindert die Wärmebildung in der Zerspanungskontaktzone. Anwender profitieren von höheren Schnittwerten beziehungsweise längeren Werkzeugstandzeiten.

Hochmoderner Metall-AM-Workflow vorgestellt

Auf der Formnext 2019 erfuhren Besucher, wie GF Machining Solutions und 3D Systems die Einbindung der additiven Fertigung in den Produktionsprozess Realität werden lassen. 

Rohr frei

Die EVT Eiberger Verfahrenstechnik entwickelt komplexe Verfahrenstechnik zur Entfettung von Rohren aller Durchmesser und Längen.

Gesamte Bandbreite des 3D-Drucks

Die METAV 2020 wird Besuchern den Vormarsch von Produkten und Lösungen zum 3D-Druck zeigen. Auf der Messe finden Fachbesucher in der Additive Manufacturing Area alles Wissenwerte zu diesem Thema.

Praxisworkshop Additive Fertigung

Hermle und Trumpf veranschaulichen in einem gemeinsamen Workshop die Planung, Herstellung und den Einsatz von additiv gefertigten Bauteilen im Werkzeug- und Formenbau.

Gute Stimmung auf der DeburringEXPO

Die diesjährige DeburringEXPO überzeugte mit Qualität und hochwertigen Kontakten. Nahezu jeder der rund 2.100 Besucher war mit einer konkreten Aufgabenstellung in Form von Musterteilen oder Zeichnungen zur Messe angereist.

Spezialisten-Treff für Entgraten und Oberflächenfinish

Zahlreiche Industriebereiche stehen vor weitreichenden Veränderungen. Dies hat nicht zuletzt auch Auswirkungen auf die Anforderungen an die Gratfreiheit, Sauberkeit und das Oberflächenfinish von Bauteilen. 

Fräswerkzeuge produktiver fertigen

Das kontinuierliche Wälzschleifen gehört neben dem Profilschleifen sowie dem Verzahnungshonen zu den etablierten Hartfeinbearbeitungsverfahren in der modernen Fertigung von zylindrischen Getriebeverzahnungen. Das Hauptmerkmal dieser...

Neuheit bei der Drahterosion

Die neue Spark Track-Technologie von GF Machining Solutions verhindert den Drahtbruch und macht den EDM-Prozess sicherer und einfacher.

Übersicht zum industriellen 3D-Druck

Die EMO Hannover 2019 zeigt im additive manufacturing circle ein breites Spektrum an additiv gefertigten Werkstücken und schafft mit einem neuen Konzept einen umfassenden Überblick über den Stand der Technologie.

Mit Technologieoffenheit zur EMO

Gehring stellt seinen diesjährigen Auftritt auf der EMO unter das Motto Technologieoffenheit zur CO2-Reduzierung und Verbrauchsoptimierung.

Für perfekte Radiusfräsergeometrien

Abweichungen der Radiusfräsergeometrie von der idealen Kreisform können die Oberflächenqualität und die Konturgenauigkeit eines Werkstücks beeinträchtigen. Mit Hilfe der leistungsfähigen, dreidimensionalen Werkzeug-Radiuskorrektur 3D-ToolComp und des Zyklus 444 3D-ANTASTEN der HEIDENHAIN TNC-Steuerungen lassen sich diese Abweichungen schnell und einfach kompensieren.

Für pulvermetallurgische Anwendungen entwickelt

Zeller + Gmelin bietet unter dem Namen „Multical" Hochleistungsschmierstoffe speziell für die Herstellung von Sinterformteilen an.

Mobilität der Zukunft

Beim Technologieforum von EMAG informierten Experten über die Revolution im Automobilbau. Die Veranstaltung stieß auf positive Resonanz, da sie die richtigen Inhalte thematisiert habe.