Nass oder Trocken? – Teil 2

Ist die Trockenbearbeitung oder die MMS eine Alternative zur klassische Zerspanung mithilfe von KSS?

Nass oder trocken?

Ist die Trockenbearbeitung oder die MMS eine Alternative zur klassische Zerspanung mithilfe von KSS? In Teil 1 der zweiteiligen Fachartikelserie im Vorfeld der EMO Hannover 2019 nehmen Experten von Schmiersystemen und aus der Wissenschaft Stellung.

Zwei Mal 100%

Seit 17 Jahren setzen Hersteller von Werkzeugen bei der Produktion das „Two-in-One-Konzept“ von WALTER ein. Doch was genau steht hinter diesem Konzept?

Sicher im Sattel mit 3D-Druck

Renishaw sponsert und unterstützt mit 3D gedruckten Komponenten seit Februar 2019 das Mountainbike Team der Sportlerin Elisabeth Brandau.

Erfolgreiche erste Laser Technologies Days

Am 20. und 21. März zeigte GF Machining Solutions, wie additive Fertigungstechnologien nahtlos in die gesamte Prozesskette der Fertigung integriert werden können.

Flexible 3D-Metalldrucklösung

Auf den GF Solutions Days Europe 2019 wurde die DMP Flex 350 vorgestellt. Die neue 3D-Metalldrucklösung zeichnet sich durch die effiziente Produktion von sehr dichten, reinen Metallen aus.

Mit mehr Bewegung besser reinigen

Mit Vektorkinematik präsentiert MAFAC ein Reini­gungsverfahren, das nicht auf starre Düsensysteme, sondern auf mehr Bewegung beim Reinigen setzt.

Laserschweiß-Technologie vorantreiben

„EMAG Automation“ wurde zu „EMAG LaserTec“, denn der neue Name passt besser zum Arbeitsschwerpunkt und der strategischen Ausrichtung des Unternehmens.

Austausch über Top-Themen der Branche

Zur Intec & Z 2019 erwartet die Besucher ein umfangreiches Ausstellerangebot als auch ein begleitendes, praxisorientiertes Fachprogramm.

Elektrochemisches Kalibrieren von Hohlkegeldüsen

futura chemie hat einen robusten serientauglichen elektrochemischen Kalibrierprozess entwickelt.

Zähe Werkstoffe sicher zerspanen

Leichtbauwerkstoffe sind in der Zerspanung echte Schwergewichte. CemeCon-Premium-Beschichtungen sorgen hier für hohe Prozesssicherheit und ermöglichen eine sehr gute Fertigungsqualität.

Intelligente Kombination von Verfahren

Das Fachforum „Additiv + Hybrid – Neue Fertigungstechnologien im Einsatz“ auf den Industriemessen Intec und Z beleuchtet die Kombinationen von additiven und klassischen Fertigungsverfahren.

Vollautomatisiertes Post-Processing in der additiven Fertigung

Rösler und Hirtenberger haben in Zusammenarbeit ein System für die vollautomatische Nachbearbeitung und Veredelung additiv hergestellter Bauteile aus allen gängigen Metallen und Legierungen entwickelt.

Wertschöpfung sichern

Triple-Konferenz am Fraunhofer IWU präsentiert neueste Entwicklungen in der Umformtechnik.