Start Schlagworte 5 Achs Bearbeitung

Schlagwort: 5 Achs Bearbeitung

Blisks und Impeller only

Starrag rundet mit der Starrag NB 151 die Maschinenbaureihe zur Blisk-Bearbeitung ab.

Aluminiumbauteile kostengünstig bearbeiten

MBS, Dienstleister im Bereich Metallbearbeitung, setzt zwei fünfachsige Fahrständer-BAZ NBT5-25 von teamtec / Rema Control ein, um Bauteile bis zu 2500 mm Länge in einer Aufspannung fertig zu bearbeiten.

Zimmermann präsentiert sich als Lösungsanbieter

Auf der EMO zeigt die F. Zimmermann GmbH die jüngsten Entwicklungen ihres Produktspektrums. Neben ihrem 6-Achs-Horizontal-Bearbeitungszentrum können Besucher live die 5-Achs-Portalfräsmaschine FZU erleben. 

Prozessgedanke im Mittelpunkt

Bei den „Turbine Technology Days 2019“ lieferten Starrag und Blaser Swisslube Impulse für Effizienzsteigerungen in der Turbinenproduktion.

Gosheimer Technologie auf der EMO

Mit sechs Maschinen, davon vier auf dem Hermle Messestand, präsentiert sich die Hermle AG auf der EMO 2019 – getreu dem Motto „Smart technologies driving tomorrow`s production“.

Graphitnassfräsverfahren bietet neue Möglichkeiten

Der fränkische Werkzeug- und Formenbauer GHD hat in Rügland eine neue Halle errichtet. Neu ist auch die Fünf-Achs-Simultanfräsmaschine Mikron MILL S 600 U von GF Machining Solutions.

Neue Bearbeitungszentren, Software- und Automationslösungen

Die CHIRON Group stellt auf der EMO in Hannover ihre Highlights rund um die spanende Fertigung vor. Messebesucher erwarten unter anderem Bearbeitungszentren von CHIRON, STAMA und SCHERER.

Traditionelle Zeit- und Kostensenker

Der Sonderma­schinen­bauer SSB reizt mit individuell auf die geforderte Prozessfolge zugeschnittenen Rundtischmaschinen Rationalisierungseffekte in Produktionen der industriellen Fertigung aus.

Neue Automationslösungen von CHIRON

Zur EMO 2019 stellt der Spezialist für die CNC-gesteuerte, vertikale Fräs- und Drehbearbeitung die FZ 16 S five axis mit VariocellPallet erstmals der breiten Öffentlichkeit vor.

Innovative Automationskonzepte live

Beim „Tag der Automation“ am 06. Juni 2019 präsentierte die Hommel Unverzagt automatisierte Fertigungskonzepte für eine produktive Zukunft im Zeitalter von Industrie 4.0.

Neu dabei: ICARO

ICARO heißt das neue 5-Achs-Bearbeitungszentrum von Rema Control. Es beruht auf dem Fahrständerprinzip mit drei Linearachsen, besitzt zwei Rotationsachsen in der Kopfeinheit und durch den Drehtisch eine zusätzliche sechste Achse.

Komplexe Geometrien mühelos bearbeiten

Neues aus dem Hause MÄGERLE: Das kompakte -5-Achsen Schleifzentrum MFP 30 bietet hohe Flexibilität bei der Werkstückbearbeitung.

Hohe Genauigkeit bei großen Werkstücken

Die INTEGREX i-500 ist eine auf hohe Leistung ausgelegte Multi-Funktions-Lösung aus dem Hause Mazak. Sie eignet sich zur Bearbeitung großer Werkstücke.

Zwei Veranstaltungen im eigenen Haus

Verschiedene Events bei MATSUURA informierten über Hochleistungstechnologien und vielfältige Einsatzmöglichkeiten.