Start Schlagworte ISO-P

Schlagwort: ISO-P

Stahl

Viel Leistung mit sieben Zähnen

Mit dem MD177 Supreme und dem MD173 Supreme platziert Walter erstmals Vollhartmetallfräser mit sieben Zähnen im Markt. Der Werkzeughersteller hat sie für die Luft- und Raumfahrt entwickelt. Die Fräser performen laut Walter nicht nur sehr gut in Titan, sondern auch in Stahl sowie in rostfreiem Stahl.

Einsatz in breiterem Werkstoff-Spektrum ermöglicht

Die Paul Horn GmbH erweitert die Schneidstoffsorten für das Frässystem DAH. Die neuen Sorten SC6A und IG6B ergänzen das Werkzeugsystem zum Hochvorschubfräsen und werden zur AMB 2022 in Stuttgart erstmals gezeigt.

Tiger·tec Gold wird universell

Die Walter AG hat bekannt gegeben, dass die neueste Tiger·tec Gold Sorte WSP45G jetzt  in allen Fräsern des Tübinger Werkzeugherstellers zum Einsatz kommen kann.

Vibrationsarm Gewindefräsen

Walter hat den TC620 Supreme fürs Gewindefräsen vorgestellt. Besonders hebt das tübinger Unternehmen die DeVibe-Technologie hervor, die Vibrationen minimiert.

Hochleistung bei ISO P-Werkstoffen

Sandvik Coromant hat beim Stahlbohren das Sortiment seines Vollhartmetallbohrers CoroDrill 860 nochmals erweitert. Werkzeuge mi der neuen -PM-Geometrie ermöglichen das Hochleistungsbohren in ISO-P-Stählen mit einer deutlich verlängerten Standzeit.

Ceratizit ISO-P: Für stahlharte Typen und zähe Burschen

Die Bearbeitung von Stahl ist alles andere als simpel. CERATIZIT hat dafür seine Drehsorten auf den Prüfstand gebeten und an den entsprechenden Stellen „nachgeschärft“.

PVD-Wendeschneidplatten-Programm erweitert

Walter hat neue Tiger·tec Gold Wendeschneidplatten im Fräsen vorgestellt. Die Sorte ist nun auch für Xtra·tec Eck- und Igel-Fräser, Scheibenfräser, High-Feed-Fräser F2330 und Kopierfräser F2239 erhältlich.

Edelstahl? Kein Problem!

Rostbeständige Stähle unterscheiden sich untereinander durch verschiedene Zusammensetzung, Eigenschaften und Bearbeitbarkeit. Entsprechend muss ein passendes Werkzeug ausgewählt werden. ISCAR bietet Lösungen, um alle ISO-P, -M und -S-Werkstoffe wirtschaftlich und zuverlässig zu zerspanen.

Klein und präzise

Sandvik Coromant hat zwei neue Mikrobohrerserien auf den Markt gebracht, die speziell für die Präzisionsbearbeitung entwickelt wurden. CoroDrill 462 mit -XM-Geometrie und CoroDrill 862 mit -GM-Geometrie eignen sich vor allem für den Einsatz in Branchen mit Kleinteilfertigung.

CoroMill Sortiment erweitert

Sandvik Coromant präsentiert mit dem CoroMill MH20 einen Hochvorschubfräser, der vornehmlich für das Fräsen von Hohlräumen oder Taschen bei ISO S-, M- und P-Werkstoffen konzipiert ist.

Neue Hochleistungsschichten bei Horn

Die Paul Horn GmbH hat die Hochleistungsschichten IG6 und SG3 im Programm. IG6 zielt auf den Einsatz der Zerspanungsgruppen P und M mit den Stechsystemen S224 und S229 ab. SG3 zielt auf den Einsatz bei Titan- und Superlegierungen sowie auf das Hartdrehen und Hartstechen ab.

Neue Stahldrehsorten von Sandvik Coromant

Die neuen Wendeschneidplatten GC4415 und GC4425 bieten laut Angaben des schwedischen Werkzeugherstellers zuverlässige Leistung und hervorragende Verschleißfestigket. Die Beschichtung und das Substrat der Hartmetallsorten mache hier den entscheidenden Unterschied.

Drehplatte mit universeller Einsetzbarkeit

Walter hat eine Drehplatte mit universeller Einsetzbarkeit vorgestellt, die sich für alle Einstech-, Abstech- und Stechdreh-Operationen im mittleren Vorschubbereich; für alle Bearbeitungsrichtungen (radial und axial); zum Innen- als auch zum Außenstechen und -drehen eignet.

Schlitzfräser für schmalere Nuten

ISCAR baut seine Schlitzfräser-Serie HELISLOT nach unten aus. Mit den neuen Werkzeugen können Anwender jetzt auch schmalere Nuten mit Breiten zwischen zehn und 14 Millimetern wirtschaftlich und prozesssicher einbringen.