Start Schlagworte EMO MILANO 2021

Schlagwort: EMO MILANO 2021

ANCA kürt Werkzeug des Jahres

Auf der EMO kürte ANCA zum vierten Mal das Werkzeug des Jahres. Der türkische Werkzeughersteller Turcar überzeugte mit einem komplexen Multifunktionswerkzeug und einem virtuellen Modell in beiden Preiskategorien. Die weiteren Finalisten kamen aus Polen, den USA und Japan.

Innovativ: Flexibles Reibsystem von Horn

Mit dem neu entwickelten Reibsystem DR-Large zeigt die Paul Horn GmbH ihr Know-how in der Bohrungsbearbeitung. Das Werkzeug bietet ein einfaches Handling und eine hohe Präzision dank der bewährten Technologie der DR-Werkzeugfamilie.

Automationslösung aus einer Hand

Das 5-Achsen-Bearbeitungszentrum CV5-500 von Yamazaki Mazak stand auf der EMO Milano 2021 mit der neuen voll integrierten Plug-and-Play-Teilladelösung MA-20/400 im Mittelpunkt des Messeauftritts.

Erfolgreiche EMO für MAPAL

MAPAL ist zurück auf den internationalen Messebühnen. Sechs Tage lang, vom 4. bis 9. Oktober, war das Unternehmen auf der EMO in Mailand vertreten. Es war der erste große Auftritt seit Beginn der Pandemie.

Dreh-Bohr-Fräszentrum feiert Premiere

Auf der EMO 2021 präsentierte WFL Millturn Technologies erstmals das neue Dreh-Bohr-Fräszentrum M20 MILLTURN. Zudem präsentierte das Unternehmen smarte Software zum Programmieren von Schnecken bis hin zu intelligenten Werkzeugen und Spannmitteln.

Chiron auf der EMO21 mit neuen Lösungen

Bearbeitungszentren, digitale Systeme und Services, 3D-Metalldruck und mehr: Auf der EMO 2021 präsentierte die CHIRON Group Lösungen für produktive sowie nachhaltige Fertigungsprozesse.

Wie war die EMO Milano 2021?

Über 60.000 Besucher aus 91 Ländern registrierten die Veranstalter CECIMO und UCIMU während den Messetagen vom 4. bis zum 9.10.2021 auf dem Messegelände in Rho. (Mit Bild-Impressionen der Messe)

Die INDEX MS24-6 folgt der MS22

Mit der neuen MS24-6 macht Index die CNC-Mehrspindel-Technologie mit kurzen Rüstzeiten bei hoher Präzision auch für kleinere Stückzahlen attraktiv.

Die neue VCE-600 von Mazak

EMO-Markteinführung für das Einstiegs-Bearbeitungszentrum mit großem Y-Achshub. Der Hersteller hat die Maschine entwickelt, um laut eigenen Angaben beste Produktivität zu einem wettbewerbsfähigen Preis zu bieten.

C.O.R.E Aktivisten bei UNITED GRINDING

"It's Time for a Revolution" hallte es aus allen Ecken auf dem Messestand der UNITED GRINDING Group auf der EMO 2021 in Mailand. Wie sich herausstellte eine gewollte und gelungene Showeinlage anlässlich der Präsentation zur neuesten Entwicklung des Unternehmens zum Thema "Fit für die digitale Zukunft"

Die neue VGrind 360S von Vollmer

Auf der EMO 2021 präsentierte VOLLMER seine neue Schleifmaschine VGrind 360S, mit der sich Hartmetallwerkzeuge wie Bohrer, Fräser oder Reibahle effizient und automatisiert bearbeiten lassen.

Spannkraft in Echtzeit messen

Röhm präsentiert auf der EMO Milano 2021 die Spannbacke iJaw. Mit ihr lässt sich während der spanenden Bearbeitung die Spannkraft in Echtzeit messen. 

Digitale Tools und innovative Sägelösungen

Die WIKUS-Sägenfabrik stellt auf der EMO in Mailand Produkt-Lösungen und digitale Tools für effizientere Sägeanwendungen vor. Auf die Besucher warten am Stand der Firma zudem Informationen zum Serviceangebot und ein persönlicher Austausch mit den WIKUS-Experten.

Mit neuem Corporate Design zu EMO

Mit Blick auf das schon bald anstehende 100-jährige Firmenjubiläum hat die Eppinger Gruppe ihren Markenauftritt komplett überarbeitet. Zur diesjährigen EMO Milano 2021 wird das neue Corporate Design erstmals einem größeren Publikum vorgestellt.