Start Autoren Beiträge von babu

babu

260 BEITRÄGE 0 Kommentare

Mikropräzisionsdrucker mit dualer Auflösung

Mit neuen Dual-Resolution 3D-Druckern bietet Boston Micro Fabrication (BMF) Kunden, die hochpräzise 3D-Drucklösungen im Mikrobereich benötigen, eine höhere Flexibilität. Das erste Gerät der branchenweit ersten Reihe von Hybrid-Druckern im Mikrobereich ist der neue microArch D1025.

Vertriebspartner für 3D-Lösungen

AM Solutions – 3D post processing technology, eine Marke der Rösler-Gruppe, baut sein deutschlandweites Vertriebsnetz weiter aus. Pünktlich zum Start der Rapid.Tech 3D hat der Spezialist für die Nachbearbeitung additiv gefertigter Komponenten die Partnerschaft mit der encee GmbH bekanntgegeben.

Mehr Flexibilität in der Serienfertigung

Mit großer Konsequenz treibt MARTIN die Optimierung der Prozesse und Kapazitäten seiner Blechbearbeitung voran. Jüngster Wurf des Spezialisten für Passscheiben und Umformteile ist die Investition in eine neue Laseranlage, die vor allem die Lieferfähigkeit des Unternehmens auf dem Gebiet der Blechteile mit dickeren Wandstärken erhöht.

Veränderungsdruck in der Schleiftechnik

Die GrindingHub, die vom 14.-17. Mai 2024 in Stuttgart stattfindet, zeigt, wie die Branche auf neue Verbundmaterialien und hohe Qualitätsanforderungen reagiert. Aus Sicht von Prof. Bernhard Karpuschewski, dem Direktor der Fertigungstechnik am Bremer IWT (Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien), zeichnen sich eine Reihe vielversprechender Entwicklungen ab.

Exklusiv-Vertriebspartner für DLyte Carbide-Serie

Die Rösler Oberflächentechnik GmbH und die spanische Technologiegruppe GPAINNOVA weiten ihre Partnerschaft aus: Nachdem Rösler bereits das exklusive Vertriebsrecht für die DLyte Industriebearbeitungsanlagen von GPAINNOVA auf dem deutschen Markt besaß, übernimmt der Weltmarktführer Rösler nun auch den weltweiten Vertrieb für die Hartmetall-Zerspanungswerkzeug-Serie.

Bewerbungsphase für FiT2clean Award 2024 gestartet

Mit dem Fit2clean Award zeichnet der Fachverband industrielle Teilereinigung e. V. (FiT) jährlich hervorragende Leistungen und neue Lösungen zu einer aktuellen Herausforderung in der industriellen Bauteilreinigung aus. Die Bewerbungsphase für die diesjährige Vergabe des Innovationspreises hat vor wenigen Tagen begonnen und läuft bis 30. Juni 2024.

Nachhaltigkeit beim Strahlen

Strahlprozesse sind in vielen Industriebereichen unverzichtbar. Unabhängig vom Bearbeitungsziel besteht dabei der Anspruch, das geforderte Strahlergebnis in kürzester Zeit, bei geringstmöglichen Kosten und minimiertem Ressourceneinsatz zu erzielen. Diese Anforderungen erfüllt Rösler durch den Einsatz modernster Simulations-Software.

Für jede Anforderung das passende Material

Aufgrund verschiedener Anforderungen an die im Stanzwerkzeugbau verwendeten Schnittstähle verfügt Meusburger über eine große Auswahl an Erodierblöcken, die ein breites Spektrum an Materialien abdeckt – vom klassischen Durchhärterstahl über Schnellarbeitsstähle und pulvermetallurgische Stähle bis hin zu Hartmetallen.

Laserpräzision – kein Luxus, sondern Wettbewerbsvorteil

Das 6. Laser Symposium Electromobility (LSE 24) des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT setzte im Januar 2024 Impulse für eine nachhaltige und wirtschaftliche Produktion von Elektrofahrzeugen. 70 Teilnehmende aus Industrie und Forschung trafen sich zum Austausch über laserbasierte Fertigungsmethoden, insbesondere für die Herstellung von Batteriemodulen und -packs.

Auch ohne Hallenkran flexibel fertigen

Arbeitsvorbereitung und Rüsten sind Stellschrauben, die für eine effiziente Produktion immer wichtiger werden. Die von HAINBUCH jetzt eingeführte Handling Line geht über herkömmliche Rüsttechnologien hinaus. Sie ist ein innovatives System für das Lagern, Transportieren und Rüsten von Spannmitteln.

Flender übernimmt Eickhoff Wind Asia

Nach der Ankündigung von Eickhoff, die Serienproduktion von Windanlagen Ende April 2023 einzustellen, hat der deutsche Antriebshersteller Flender eine Vereinbarung mit Eickhoff getroffen, um Eickhoff Wind Asia Pvt Ltd (EWA) mit seinem Montagewerk in Walajabad Taluk, Indien, zu übernehmen.

igus baut jetzt Fahrräder

Es ist geschafft: Nach langer Entwicklungsarbeit geht das igus:bike, ein Fahrrad, das zu 92 Prozent aus Kunststoff mit hohem Recyclinganteil besteht, in Serie. Der niederländische Entwicklungspartner MTRL produziert mit igus zusammen derzeit die ersten 100 Exemplare.

Mehr Leistung, weniger Ressourcenbedarf

Auf der diesjährigen Grindinghub präsentiert GMN der Schleifbranche drei Innovationen für eine Digitalisierung der Zerspanung, die gleichzeitig mehr Leistung bei weniger Ressourceneinsatz versprechen. Maschinenkomponenten werden hierbei kommunikationsfähig und lassen sich im Sinne der Industrie 4.0 miteinander vernetzen.

Siemens schließt sich Semiconductor Education Alliance an

Siemens Digital Industries Software hat bekannt gegeben, dass es sich der Semiconductor Education Alliance angeschlossen hat, um den Aufbau und die Pflege erfolgreicher Expertennetzwerke in den Bereichen IC-Design und EDA (Electronic Design Automation) zu unterstützen.

Termine

AMB