Nachhaltig schmieren ohne Lithium

Zeller+Gmelin präsentiert ein Mehrzweckfett auf neuartiger Zeller+Calcium-Hybrid-Basis

215
Bildquelle: Zeller + Gmelin

Schmierstoffhersteller Zeller+Gmelin erweitert sein Produktangebot konsequent um nachhaltige und ressourcenschonende Alternativen. Insbesondere betrifft dies auch Schmierfette, die den stark nachgefragten, nicht erneuerbaren Rohstoff Lithiumhydroxid enthalten. Ersetzt wird dieser nun durch einen speziell in den Laboren von Zeller+Gmelin entwickelten Calcium-Hybrid-Verdicker. Das neue Mehrzweckfett Divinol Multipurpose Grease 2 Li-free überzeugt nicht nur in Sachen Nachhaltigkeit.

Lithiumhydroxid ist einer der Schlüsselrohstoffe für die weltweite Batterieindustrie und könnte zukünftig in immer geringeren Mengen verfügbar sein. Als nachhaltigkeitsorientiertes Unternehmen sieht sich Zeller+Gmelin deshalb in der Verantwortung, den Anteil an ressourcenschonenden Schmierfetten zu erhöhen. Dies sei nicht zuletzt auch im Sinne der Kunden und entspreche den aktuellen Anforderungen aus Industrie und Gewerbe. „In Zeiten wie diesen wünschen sich unsere Kunden mehr Sicherheit in der Lieferkette – also weniger Abhängigkeit vom internationalen Rohstoffmarkt und stattdessen kurze Lieferwege innerhalb Europas“, bringt es Christian Stapper, Produktmanager Schmierfette bei Zeller+Gmelin, auf den Punkt. „Daneben ist das Thema Sustainability längst auch in unseren Zielbranchen wie der Wälzlagerindustrie angekommen. Für sie erforschen wir verstärkt leistungsfähige Schmierfette auf Basis alternativer Rohstoffe und lithiumfreier Verdickungstechnologien.“

Um wettbewerbsfähige Produktalternativen zu Lithiumfetten zu entwickeln, wurde in den Laboren von Zeller+Gmelin das bewährte Calcium-12-hydroxystearat gründlich auf mögliche Optimierungsansätze hin untersucht. Dabei haben die Schmierstoff-Entwickler einen neuartigen Calcium-Hybrid-Verdicker identifiziert, der technisch gleichwertige Eigenschaften aufweist. Die damit verdickten Schmierfette weisen laut Hersteller ähnliche Merkmale auf wie die bekannten Lithiumfette.

Thermisch stabil und leicht integrierbar in bestehende Wälzlager-Anwendungen Das Ergebnis der jüngsten Entwicklungsarbeit ist das neue Divinol Multipurpose Grease 2 Li-free. Dieses lithiumfreie Mehrzweckschmierfett bietet einen zuverlässigen Schutz vor Verschleiß und Korrosion sowie eine ausgezeichnete Wasser- und Oxidationsbeständigkeit. Mit einem Temperaturbereich von -30 bis +120 °C eignet es sich ideal für die Schmierung von Wälz- und Gleitlagern in verschiedenen Anwendungen wie Maschinen, Gebläsen, Pumpen, Pressen und Kalandern. Ein bedeutender Vorteil ist zudem die Kompatibilität mit den bereits vorhandenen Schmierfetten von Zeller+Gmelin, was einen reibungslosen Übergang für die Anwender ermöglichen soll.

Christian Stapper betont abschließend: „Die Entwicklung des Calcium-Hybrid-Verdickers stellt einen signifikanten Fortschritt in unserer Schmierfett-Technologie dar. Die daraus resultierende neue Schmierfett-Generation bietet nicht nur ähnliche Leistungseigenschaften wie lithiumseifenhaltige Produkte, sondern stellt für unsere Kunden auch eine nachhaltige und ressourcenschonende Alternative dar. Die problemlose Mischbarkeit mit vorhandenen Schmierfetten erleichtert Anwendern zudem die Umstellung erheblich und ermöglicht so eine nahtlose Integration in bestehende Anwendungen.“

Kontakt:

www.zeller-gmelin.de