Performance meets Precision auf der AMB 2022

Zur internationalen Ausstellung für Metallbearbeitung zeigt die CHIRON Group verschiedene Maschinen live unter Span und informiert aus verschiedenen Disziplinen über neue Produkte und Services. 

2057
Ein Highlight der CHIRON Group auf der AMB 2022: Die DZ 22 W five axis im Livebetrieb, Maschine für komplexe Bauteile für E-Mobility und Aerospace. (Bildnachweis: CHIRON Group)

Fräsen und Fräs-Drehen, Additive Fertigung, Automation, Turnkey, Digitale Lösungen, Services, Maschinenüberholung: An fünf Messetagen können Fachbesucher das umfassende Portfolio kennenlernen, sich gezielt über Fokusthemen informieren und von den Experten beraten lassen.

Maschinen-Highlights live unter Span

Die neue MT 715 two+ mit integriertem Werkstückhandling für multifunktionales Komplettbearbeiten von der Stange mit hoher Autonomie. (Bildnachweis: CHIRON Group)

Die Kompetenz beim Fräsen und Fräs-Drehen demonstriert die CHIRON Group mit drei  Bearbeitungszentren im Livebetrieb: Mit der DZ 22 W five axis mit HSK-A 100 Schnittstelle und Spindelabstand von 600 mm für das Fertigen komplexer Bauteile für Automotive und Aerospace. Mit einer kompakten Plug-and-Play-Lösung aus Bearbeitungszentrum Micro5 mit Handlingsystem Feed5 für automatisierte, hochpräzise Mikrobearbeitung. Und mit der neuen MT 715 two+ mit integriertem Werkstückhandling für multifunktionales Komplettbearbeiten von der Stange – auch in mannlosen Schichten.

Kino-Erlebnis der besonderen Art

Um weitere hochproduktive Fertigungszentren in Aktion zu sehen, lohnt sich ein Besuch im »CHIRON Group Cinema«, in dem zweimal täglich Live-Schaltungen nach Tuttlingen stattfinden. Oder ein Blick in den interaktiven Showroom, zum Beispiel auf die Baureihe 733 der Marke STAMA für schwere Fräs-Dreh- und Bohroperationen sowie 5-Achs-Simultanbearbeitung.

Einblicke in weitere Disziplinen

Plug-and-Play-Lösung für automatisierte Mikrobearbeitung: die Micro5, kombiniert mit dem Handlingsystem Feed5. (Bildnachweis: CHIRON Group)

Additive Fertigung, Automation, Turnkey, Digitale Lösungen, Services und Maschinenüberholung sind weitere Kompetenzfelder, zu denen die Experten am Messestand persönlich beraten. Der Bereich Additive Fertigung informiert über Laserauftragschweißen der intelligenten Art mit dem 3D-Metalldrucker AM Cube. Und, in einer exklusiven Preview, über die jüngste Innovation AM Coating. Die industriegerechte Anlage bringt korrosions- und verschleißbeständige Beschichtungen auf Bremsscheiben auf, zum Beispiel für Hybrid- oder Elektroautos.

Rund um die Fertigung von morgen präsentiert die CHIRON Group die digitalen Systeme des Softwareportfolios SmartLine. Wie smart und intelligent zum Beispiel die Module ProtectLine und ConditionLine im praktischen Einsatz sind? Das demonstrieren die Experten gemeinsam mit zwei Kooperationspartnern am Doppelspindler DZ 22 W five axis. Hier lässt sich verfolgen, welche realen Mehrwerte das automatisierte Werkzeughandling mit ZOLLER und das Kühlmittel-Management mit MOTOREX bieten.

Die CHIRON Group auf der AMB 2022 in Halle 10, Stand A41.

Kontakt:

www.chiron-group.com