Mit zwei Neuvorstellungen zur GrindingHub

STUDER präsentiert zur GrindingHub 2022 zwei Neuheiten. Diese werden am ersten Messetag auf dem Gemeinschaftsstand der UNITED GRINDING Group enthüllt.

744
Die Fritz Studer AG präsentiert auf der GrindingHub 2022 in Stuttgart zwei Neuheiten. (Bildnachweis: Fritz Studer AG)

Die Fritz Studer AG präsentiert auf der GrindingHub 2022 in Stuttgart zwei Neuheiten. Die Besucherinnen und Besucher können ausserdem gespannt sein auf weitere Innovationen der Gruppe, die in einer Enthüllungsshow am ersten Messetag, 17. Mai 2022, um 10 Uhr lokaler Zeit, allen Gästen auf dem Messestand der Gruppe präsentiert werden.

Die Customer Oriented REvolution geht weiter

Auf der EMO 2021 in Mailand hat die UNITED GRINDING Group C.O.R.E. zum ersten Mal vorgestellt. Die moderne Hardware- und Softwarearchitektur, auf der C.O.R.E. basiert, lässt ein neuartiges Maschinen-Interaktions-Konzept zu, das erst jüngst mit der Auszeichnung «Special Mention» für herausragende User- und Customer-Experience der UX Design Awards 2022 geehrt wurde.

C.O.R.E. beinhaltet allerdings noch weit mehr als eine neue Bedienung. Es eröffnet neue Möglichkeiten zur Vernetzung, zur Steuerung und zum Monitoring des Produktionsprozesses und damit zur Prozessoptimierung. Laut Hersteller legt es außerdem den Grundstein für den Betrieb moderner IoT-Anwendungen und öffnet damit das Tor in die digitale Zukunft.

Doch nicht nur C.O.R.E. kann man auf der GrindingHub 2022 hautnah erleben. STUDER wird auf dem UNITED GRINDING Gruppenstand Schleiftechnologien präsentieren, die dazu geeignet sind, bereits bekannte und künftig noch hinzukommende Werkstücke rund um das Thema der E-Mobilität wirtschaftlich und effizient zu schleifen.

Die Fritz Studer AG präsentiert auf der GrindingHub 2022 in Stuttgart zwei Neuheiten. (Bildnachweis: Fritz Studer AG)

Sandro Bottazzo, Geschäftsführer CSO von STUDER: «Wir freuen uns sehr auf die bevorstehende Messe und der Möglichkeit Ihnen unsere Neuheiten persönlich vorzustellen. Wir sind überzeugt, dass dies der neue Branchen-Treffpunkt der Schleifmaschinenhersteller werden wird. Um dies zu unterstreichen, stellen wir als Gruppe auf über 1.200 m2 unsere Neuheiten vor. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen! »

Das Unternehmen macht es spannend und wird zu diesen Neuheiten vor der Messe und der Enthüllungsshow am ersten Messetag keine Details preisgegeben.

Die Fritz Studer AG auf der GrindingHub in Halle 9, Stand 9A50.

Kontakt:

www.studer.com