Drehteileverband erweitert Vorstand

Am 12. November 2021 zeigte sich, dass die Mitglieder des Verbands der Deutschen Drehteile-Industrie mit ihrem bisherigen Vorstand überaus zufrieden sind: Sie bestätigten einstimmig das seit drei Jahren bestehende Team in ihrem Amt und erweiterten die Führungsriege um zwei weitere Mitglieder.

188
Bestätigt und neu gewählt (v.l.): Patrick Weber (Paul Weber GmbH & Co. KG), Hermann Rumpel (RUMPEL Präzisionstechnik), Kathrin Heinrichs (Heinrichs & Co. KG), Thilo Karrenberg (Hugo Karrenberg & Sohn GMBH & CO. KG), Thomas Braun (Maier GmbH & Co. KG) und Stefan W. Schauerte (Wilhelm Schauerte GmbH & Co. KG) (Bildnachweis: Verband der Deutschen Drehteile-Industrie)

Auf der Herbsttagung 2021 in Köln wählten die Mitglieder des Verbands der Deutschen Drehteile-Industrie ihren Vorstand – zum Großteil nicht neu: Vorsitzender Hermann Rumpel und die drei bisherigen Vorstände Kathrin Heinrichs, Thilo Karrenberg und Stefan W. Schauerte haben in ihrer vergangenen Amtsperiode so überzeugt, dass sie auch die kommenden drei Jahre die Geschicke des Drehteileverbands mitlenken dürfen. Unterstützt werden sie dabei durch die beiden neuen Vorstände Thomas Braun und Patrick Weber.

Geplant war die turnusmäßig alle drei Jahre stattfindende Wahl eigentlich für die Frühjahrstagung 2021. Nach dem diese coronabedingt kurzerhand ins Netz verlegt wurde, schob der Verband diesen Tagesordnungspunkt auf die Agenda der Herbsttagung in Köln. Nachdem sich alle zur Wahl stehenden Mitglieder vorgestellt hatten, stimmte das Plenum einstimmig für die neue Konstellation. Werner Liebmann, der als Geschäftsführer die organisatorischen und operativen Tätigkeiten des Drehteile-Verbands verantwortet, gratulierte dem neuen Vorstandsteam.

Kontakt:

www.drehteileverband.de