Video: Automatisierung einfach steuern

In zwei Webinaren gibt Cellro eine Übersicht über die Auswirkungen der Automatisierung auf den Arbeitsprozess. In diesem Artikel wird näher auf die verschiedenen Möglichkeiten eingegangen, und insbesondere auf die Einfachheit, mit der Anwender die Steuerung der Cellro-Automatisierung selbst einrichten können.

3109

Mit einem Arbeitsprozess beschreibt Cellro in erster Linie das Be- und Entladen von Maschinen, wie z. B. CNC-Drehmaschinen, Fräsmaschinen, Drahtschneider usw. Das sind alles wertvolle Maschinen, die so wenig wie möglich stillstehen sollten. Die Automatisierungslösungen des Unternehmens sind daher darauf ausgerichtet, möglichst viele „Spindelstunden“ mit dem Maschinenpark zu erreichen.

Cellro sieht es als Herausforderung, die für den Kunden am besten geeignete Automatisierungsanwendung zusammenzustellen. Kann dieser z.B. perfekt mit Xcelerate arbeiten, oder ist Elevate, Modulerate oder Ultimate besser für den Arbeitsprozess in dessen Unternehmen geeignet? Diese vier Produkte haben jedoch eine Gemeinsamkeit. Die Programmierung der Software gestaltet sich laut Hersteller sehr einfach.

Auswirkungen in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit

Je besser die Automatisierung zum Maschinenpark und dem Arbeitsprozess in einem Unternehmen passt, desto größer und positiver sind die Auswirkungen. Cellro bietet diesbezüglich Beratung an und sorgt für eine sorgfältige Umsetzung der Automatisierung. Dabei erklärt der Automatisierungsexperte den Mitarbeitern, wie die Software zu bedienen ist. Auch darüber hinaus bietet Cellro Unterstützung an, ganz nach dem Motto „Einfachheit ist unser Ausgangspunkt und eine optimale Rendite für Ihr Unternehmen ist unser Ziel“.

Auswirkungen auf die Effizienz

An allen Automatisierungssystemen werden Fanuc-Roboter eingesetzt. Ein wesentlicher Unterschied zwischen den Systemen ist die maximale Tragfähigkeit der Roboter. Mit Xcelerate sind es 20 bis 70 kg und mit Ultimate kann der Roboter bis zu 360 kg heben. Weitere Faktoren, die den Unterschied in der Auswirkung bestimmen, sind die Lagerkapazität für Roh- und verarbeitetes Material, die Möglichkeit, eine Automatisierung mit mehreren Maschinen zu verbinden und die Option, sowohl Produkt- als auch Palettenhandling in einer Automatisierung zu kombinieren.

Unabhängig davon, welche Option gewählt wird, kann jeder in einem Unternehmen die gewünschten Einstellungen vornehmen. Die Oberfläche der Steuerung ist logisch aufgebaut und sehr übersichtlich. Sobald Anwender einmal gesehen haben, wie sie funktioniert, kann sie laut Cellro verwendet werden.

Finanzielle Auswirkungen

Eine wichtige Frage für Unternehmer ist, welche Auswirkungen die Automatisierung in finanzieller Hinsicht hat. Was kostet es und was bringt es einem Unternehmen? Hierfür steht ein Berechnungsmodul zur Verfügung. Damit kann Cellro zeigen, inwieweit die Spindelstunden steigen und die Arbeitskosten sinken.

In Unternehmen, die 24/7 laufen, sind die Auswirkungen natürlich am größten. Kunden haben angegeben, dass die Automatisierungslösungen von Cellro die Anzahl der Spindelstunden verdoppelt haben. Aber auch kleinere Produktionsabläufe eignen sich für die Automatisierung. Laut Cellro hat ein Kunde eine Serie von 5 Produkten – sogar mit einer kurzen Laufzeit von nur wenigen Minuten – dem Elevate überlassen. Die Automatisierung kümmert sich hier um alles und gibt Sicherheit.

Kontakt:

www.cellro.com