DiMaP 2.0: Alles zur digitalen Zerspanung

DiMaP 2.0 – Der Digital Machining Market Place geht in die zweite Runde. Vom 16. bis zum 19. März zeigen Experten entlang der zerspanenden Wertschöpfungskette Usecases zum Thema „digitale Zerspanung“.

Digitalisierungs-Award für CELOS NEXT

DMG MORI erhält den „Intelligent Manufacturing Award 2020“ von Microsoft und Roland Berger in der Kategorie „Envision“. Preiswürdig war die konsequent vorangetriebene Digitalisierungs­strategie mit CELOS NEXT.

Wirksame Master Data Governance

simus systems hat mit dem Release 10.0 der Software-Suite simus classmate wesentliche Neuerungen und Erweiterungen vorgestellt. Mit der Software soll Stammdaten-Management mit nachhaltigem Nutzen realisierbar werden.

Schlagkräftige Kooperation

Hummingbird Services und Hummingbird Systems kooperieren mit dem Berater-Netzwerk net2be, um Kunden gezielt und nachhaltig auf den Erfolgsweg einer digitalisierten Einzelteilfertigung zu führen, die sich höchst effizient und transparent planen und steuern lässt.

Online-Bauteilkalkulation noch genauer

Simus systems hat classmate CLOUD, einen Cloud-Service zur Bauteilkalkulation um die Berücksichtigung von Oberflächenbehandlungen und Materialverbrauch erweitert. Wenn Anwender ihr CAD-Modell auf die Online-Plattform laden, werden die erforderlichen Dreh-, Fräs-, Bohr- und Biegebearbeitungen erkannt, die Rüst- und Bearbeitungszeiten ermittelt und automatisch die Herstellkosten berechnet.

Starke Technologiepartnerschaft

Tool-Arena und EVO Informationssysteme geben gemeinsam ihre Technologiepartnerschaft bekannt. Die Kooperation soll Prozesse für Anwender und Einkäufer der Zerspanungsindustrie verschlanken und effizienter gestalten.

Gute Kombination

Mit der Softwarelösung ISBE TD Sketcher Suite und der GDX box als Verbindungsglied zur Walter Helicheck Plus Messmaschine hat der Werkzeughersteller Schreurs-Tools die idealen Partner gefunden, um den Anforderungen des modernen Werkzeug- und Formenbaus gerecht zu werden.

Neues CAD/CAM-Komplettsystem von Tebis

Anfang Dezember launchte Tebis sein neues CAD/CAM-Komplettsystems 4.1. Die Software soll die Fertigungsprozesse von mittelständischen bzw. großen Unternehmen auf lange Sicht zukunftsfähig machen.

Produktiver dank Industrie 4.0

Sandvik Coromant erklärt, wie Unternehmen mit einer Kombination aus innovativer Software und den richtigen Werkzeugen die Digitalisierung zu ihren eigenen Bedingungen und gewinnbringend vorantreiben können.

Neue Funktionen bei hyperMILL

Die neue Version 2021.1 der CAD/CAM-Suite hyperMILL bietet eine ganze Reihe neuer Funktionen, die vor allem im Werkzeug- und Formenbau noch hochwertigere Oberflächen erlauben. Im Fräsdrehen vereint OPEN MIND jetzt simultanes Drehen und HPC-Bearbeitung zu einer Option.

Ordnung im Datenchaos

Die Digitalisierung von Prozessen bringt einen Wulst an Daten mit sich. Der „Tooltracer“ von TCM International bringt Ordnung ins Stammdatenchaos und sorgt für mehr Effizienz und leichtere „Kurssetzung“ in den Unternehmen.

Sandvik Coromant und Autodesk kooperieren

Sandvik Coromant und Autodesk haben eine Zusammenarbeit bei der Fusion 360 Software vereinbart. Die Zusammenarbeit wurde bereits am 17. November 2020 im Rahmen der Autodesk University 2020 offiziell bekannt gegeben.

„Digitale Fabrik“ von MAG IAS

Die Digitalisierung in der Planung und in der Herstellung von Produktionsanlagen bei den Maschinenbau-Unternehmen sowie deren Kunden wird von der MAG IAS GmbH bereits aktiv und erfolgreich eingesetzt.

Gebündelte IoT Kompetenzen

PlusServer und GFT haben eine Partnerschaft für IoT-Cloudlösungen geschlossen. Die gemeinsame Lösung ermöglicht die Visualisierung und Steuerung von Daten aus Maschinen, Anlagen, Sensoren oder Fahrzeugen für optimierte Unternehmensprozesse.