Mehr Effizienz im Kleinen

ISCAR bringt den SLIM SLIT auf den Markt. Der neue Trenn- und Schlitzfräser besitzt sehr schmale Schneideinsätze und bietet den Anwendern hohe Produktivität und Leistung.

394
Die Schneideinsätze versprechen mit ihren J-Spanformern einen weichen Schnitt, sichere Spankontrolle und damit eine hohe Prozesssicherheit.

ISCAR hat seinen neuen SLIM SLIT für die Herstellung sehr schmaler Schlitze und für Trennarbeiten entwickelt. Das Werkzeug bietet dem Anwender handfeste Vorteile: Die laut ISCAR schmalsten Schneideinsätze der Welt senken die Kosten und sorgen für hohe Prozesssicherheit.

Die selbstklemmenden Komponenten sind in den Breiten 0,8, 1,0 und 1,2 Millimeter verfügbar und je nach Anwendung in der zähen Schneidstoffsorte IC1028 oder der verschleißfreien Schneidstoffsorte IC1008 ausgeführt.

Die selbstklemmenden Schneideinsätze sind in drei Breiten erhältlich und lassen sich schnell, einfach und kostengünstig auswechseln.

Die gesinterten Schneideinsätze verfügen über spezielle Spanformer. Diese ermöglichen einen weichen Schnitt und erlauben eine gründliche Späneabfuhr für zuverlässige Bearbeitungen. Die innere Kühlmittelzufuhr wirkt effizient direkt in der Schnittzone, wodurch sich lange Standzeiten ergeben.

Auf allen gängigen Maschinen einsetzbar

Das Werkzeug ist auf allen gängigen Fräsmaschinen und Bearbeitungszentren, Dreh-Fräsmaschinen, Multitasking-Maschinen und Drehmaschinen mit angetriebenen Einheiten einsetzbar. Mit ihm sind Außen-Schlitzfräsen, zirkuläres Innen-Schlitz- und Trennfräsen kleiner Bauteile bei allen Werkstückstoffen möglich.

Das neue SLIM SLIT-System kann HSS- und VHM-Scheibenfräser ersetzen und bietet dem Anwender Kostenvorteile: Durch seine schnell und einfach auswechselbaren Schneideinsätze ist er wirtschaftlicher als VHM-Scheibenfräser, produktiver als die HSS-Variante und spart zudem Platz und Kosten bei der Lagerhaltung.

Neue Schneidstoffsorte zum Bohren von Stahl

Mit der speziellen Schneidstoffsorte IC5500 präsentiert der Werkzeugspezialist eine weitere Produktneuheit in der ISCAR Drill-Serie. Die Sorte eignet sich besonders zum Bohren in Kohlenstoffstahl und legierten Stählen (ISO P). Die verbesserte Beschichtung macht Wendeschneidplatten zäher, kammrissbeständiger und verschleißfester. Dies ermöglicht bessere Zerspanleistungen und erhöht die Prozesssicherheit für den Anwender.

Kontakt:

www.iscar.de