Neubesetzung bei CERATIZIT

CERATIZIT hat Andreas Fritz mit Wirkung zum 1. Mai 2023 zum neuen President der CERATIZIT Regional Unit Asia Pacific ernannt. In seiner neuen Funktion wird er alle CERATIZIT Produktions- und Vertriebsstandorte in Asien verantworten und den Vertrieb von Zerspanungsprodukten der Marke CERATIZIT in der Region leiten.

3665
Andreas Fritz ist neuer President der Regional Unit Asia Pacific (Bildnachweis: CERATIZIT)

Mit über drei Jahrzehnten Erfahrung in führenden Positionen in der Zerspanungsindustrie bringt Herr Fritz eine Fülle von Know-how in seine neue Position ein. „Asien ist bereits heute ein enorm wichtiger Markt für CERATIZIT und bietet auch in Zukunft noch viel Wachstumspotenzial“, so Andreas Fritz. Er wird maßgeblich dazu beitragen, die Präsenz des Unternehmens in Asien weiter zu stärken und die immensen Wachstumschancen der Region zu nutzen, um die Marke weiter als Marktführer zu etablieren.

Neben der starken Position auf dem indischen Markt ist CERATIZIT über das Joint Venture CB-CERATIZIT auch in China und anderen asiatischen Ländern sehr gut aufgestellt, was insbesondere für das Segment Hard Material Solutions gilt. Das lokale Know-how sowie das Vertriebs- und Produktionsnetzwerk von CB-CERATIZIT bilden eine solide Basis, um das Wachstum in der Region weiter voranzutreiben. Im Rahmen der weltweiten Bemühungen des Unternehmens, zum Nachhaltigkeitsführer in der Hartmetall- und Zerspanungsindustrie zu werden, wird Herr Fritz auch die Umsetzung nachhaltiger Praktiken in den asiatischen Niederlassungen von CERATIZIT leiten.

„Wir sind zuversichtlich, dass Herr Fritz auf dem Weg zum drittgrößten Akteur in der Hartmetallindustrie ein wichtiger Treiber für die Expansionsbemühungen von CERATIZIT in Asien sein wird“, so Thierry Wolter, Vorstandsmitglied von CERATIZIT.

Kontakt:

www.ceratizit.com