HBmicrotec auf den DST 2023

Die HBmicrotec GmbH & Co. KG präsentiert zur Messe DST in Villingen-Schwenningen innovative Schneidwerkzeuge.

1688
Mikro-Kugelfräser ACTIONMILL INOX-Ball 260° mit IKZ fräsen prozesssicher kleinste Werkstückgeometrien vor- und rückseitig mit vier über 260° der Kugel angeordneten, exakt verrundeten und beschichteten Schneiden. (Bildnachweis: HB microtec GmbH & Co. KG, Tuttlingen)

Der Tuttlinger Werkzeugspezialist HBmicrotec GmbH & Co. KG gehört zu den Top 100 innovativsten Unternehmen in Deutschland. Diese Auszeichnung erhielt das Unternehmen jüngst für seine Leistungen in Forschung und Entwicklung sowie für überdurchschnittliche Innovationskraft.

Als aktuelles Beispiel führt der Geschäftsleiter Robert Bede den kürzlich entwickelten Kugelkopffräser ACTIONMILL INOX-Ball 260° an. „Dieses Fräswerkzeug ist aus den Forderungen im Werkzeug- und Formenbau entstanden, auch hinterschnittene Konturen mit einem Mikrowerkzeug zuverlässig bearbeiten zu können.“

Die Kugelkopffräser mit Kugeldurchmesser von 1 mm bis 10 mm verfügen über vier nutzbare Schneiden auf 260° Umfang der Kugel. Auf der Vorderseite sind über ein Drittel des Kugelumfangs zwei Schneiden angeordnet. Diese schneiden bis über die Mitte und sind exakt ausgespitzt. Somit ermöglichen sie, mit den Kugelkopffräsern auch achsial einzutauchen und auch über die Mitte zu fräsen („abzeilen“).

Um auch schwierige Werkstoffe – Werkzeugstähle, Titanlegierungen, warmfeste und korrosionsbeständige Stahl- und Nickellegierungen – prozesssicher bearbeiten zu können, sind die Fräser mit einer bis zu 5000 HV Vickershärte harten, besonders glatten Beschichtung versehen und die Schneidkanten exakt auf 3 µm genau verrundet. Zu langen Standzeiten tragen der exakte Rundlauf und die auf etwa 3 µm genaue Kugelform bei.

Um die Späne zuverlässig aus dem Bereich des Schneideneingriffs zu entfernen, stehen Werkzeugvarianten mit integrierter Kühlmittelzufuhr zur Verfügung. Mehrere konzentrisch im Fräserschaft angeordnete Kanäle leiten das Kühlschmiermittel auch bei hohen Drehzahlen an die Schneiden der Fräserkugel.

Damit in sämtlichen üblichen Spannfuttern ausreichend Kühlmittel in die inneren Kanäle gelangt, sind die Werkzeugschäfte mit speziellen Nuten ausgeführt. Laut Robert Bede ermöglichen die Kugelkopffräser ACTIONMILL INOX-Ball 260° insbesondere bei IKZ mit Öl oder Emulsion, bei kryogener Kühlung (mit CO2-Schnee), aber auch bei Minimalmengenschmierung, besonders lange Standzeiten.

„Diese richtungsweisenden Mikrofräser eignen sich aufgrund ihrer herausragenden Eigenschaften – lange Standzeiten, nur ein Werkzeug, um vor- und rückseitig zu bearbeiten – bestens auch für die Medizintechnik. Chirurgie- und Dental-Instrumente sowie Implantate lassen sich mit ihnen äußerst produktiv und wirtschaftlich bearbeiten“, erläutert Robert Bede.

HB microtec auf der Messe DST 2023 in Halle B, Stand 106

Kontakt:

www.hb-microtec.de