HAHN+KOLB stellt neues Sortiment vor

Im neuen HAHN+KOLB-Sortiment befinden sich rund 3.500 neue Artikel aus den Bereichen Zerspanung und Spanntechnik, Messen und Prüfen, Schleifmittel, Handwerkzeuge, Betriebseinrichtungen und Arbeitsschutz (PSA). Das Unternehmen hat das Sortiment zum 1. Juli 2022 eingeführt.

241
HAHN+KOLB, Zerspanungstechnik
ATORN 3-fach-Pyramide von HAHN+KOLB (Bildnachweis: HAHN+KOLB)

Eine gesteigerte Produktivität spart Ressourcen und fördert die Nachhaltigkeit. Viele der Highlight-Produkte im neuen Sortiment von HAHN+KOLB tragen dazu bei, zum Beispiel die 3-fach-Pyramide von ATORN: Durch die Mehrfachspannung auf 5-Achs-Maschinen müssen Werkzeuge weniger häufig gewechselt werden, was Maschinenlaufzeiten erhöht und Nebenzeiten reduziert. Außerdem ermöglicht die Kombination aus Schwenktisch mit und ohne Nullpunktspannsystem auf 5-Achs-Bearbeitungszentren eine effiziente Fertigung sogar bei kleinsten Losgrößen.

HAHN+KOLB, Fertigungstechnik
Ob Schaft-, Torus- oder Radiusfräser – das ATORN Vollhartmetall-Fräserprogramm umfasst insgesamt 466 Einzelwerkzeuge und deckt einen Durchmesserbereich von 0,1 bis 20 mm ab. (Bildnachweis: HAHN+KOLB)

In der Hartbearbeitung von Stählen bis 65 HRC sorgt der VHM TVC Schaftfräser aus der Reihe ATORN RockTec Pro für einen sparsamen Werkzeugeinsatz. Dafür setzt HAHN+KOLB auf Ultra-Micro-Feinstkorn-Vollhartmetall. Diese Hartmetallsorte hat eine besonders hohe Warmhärte und ist dadurch extrem verschleißfest. Die exklusiv für die Reihe entwickelte TiAlSiN-Multilayer-Beschichtung des Fräsers wirkt bei der Bearbeitung wie eine Isolierung und schützt die Schneide und das Substrat gegen Hitze und Verschleiß.

Ergonomisch und sicher

Mit dem ATEX Balancer von Autostat bietet HAHN+KOLB die ideale Lösung, um Lasten in explosionsgefährdeten Bereichen sicher und einfach zu positionieren. Der ATEX Balancer neutralisiert das Gewicht von Lasten und trägt so zu einer ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung bei. Durch das verbesserte Handling wird zudem die Produktivität erhöht.

HAHN+KOLB, Fertigungstechnik
Sicherheitshalbschuh uvex 1 G2 Planet (Bildnachweis: HAHN+KOLB)

Im vergangenen Jahr hat HAHN+KOLB darüber hinaus den Bereich der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) ausgebaut und bietet hochwertiges Equipment von Kopf bis Fuß. Der Sicherheitshalbschuh uvex 1 G2 Planet vereint dabei Nachhaltigkeit und Performance: 10 Prozent der Laufsohle bestehen aus wiederaufbereitetem PU-Abfall, das Obermaterial zu 100 Prozent aus recycelten PET-Flaschen.

Zangen von ATORN

Das gesammelte Know-how von HAHN+KOLB fließt in die Eigenmarke ATORN – bereits seit 20 Jahren. Dadurch wächst die Produktpalette stetig. Ein Beispiel dafür sind die neuen Zangen im Sortiment: Das Gripzangen-Programm überzeugt laut Hersteller mit präzisen Einstellungen des Spannbereichs und Schnell-Lösehebel. Die automatische Abisolierzange verfügt über eine intelligente Selbsteinstellung und einen sehr großen Abisolierbereich.

Nachhaltigkeit im Fokus

HAHN+KOLB, Fertigungstechnik
Die neue Kartonisierungsanlage bei HAHN+KOLB macht kleinere Pakete und weniger Füllmaterial möglich (Bildnachweis: HAHN+KOLB)

Im Sortiment und auch in den unternehmerischen Prozessen von HAHN+KOLB spielt Nachhaltigkeit eine große Rolle. Neben zahlreichen Maßnahmen wie einer artenreichen ökologischen Gestaltung des Betriebsgeländes am Hauptsitz in Ludwigsburg oder der Unterstützung regionaler sozialer Projekte setzt HAHN+KOLB unter anderem auf eine volumenreduzierte Verpackung. Dazu wurde im Logistikzentrum am Standort Ludwigsburg ein automatischer Kartonaufrichter und -verschließer implementiert, der eine volumenreduzierte Verpackung ermöglicht. Das reduziert den Materialbedarf und den CO2-Abdruck in der weiteren Versandkette.

Eine weitere Nachhaltigkeitsinitiative von HAHN+KOLB ist die Kooperation mit dem Aufforstungsprojekt PLANTMY-TREE, das sich seit 2007 in ganz Deutschland für den Umwelt- und Klimaschutz sowie die Reduzierung von CO2 einsetzt. In der Kooperation pflanzt HAHN+KOLB für jede verkaufte Werkbank, jeden Werkbankwagen oder Arbeitstisch der Marke HK mit Arbeitsplatte aus massiver Buche einen Baum in Weißbach.

Kontakt:

www.hahn-kolb.de