„Easy“- CNC-Steuerung für Einstiegsmaschinen

Yamazaki Mazak hat die neue CNC-Steuerung SmoothEz speziell für Maschinen der Einstiegsklasse entwickelt. Laut des Herstellers ist sie einfach zu erlernen, was die Programmier- und Einrichtungszeit stark verkürzt.

414
Die SmoothEZ, eine neue, einfach zu programmierende CNC-Steuerung von Yamazaki Mazak wurde speziell für Einstiegsmodelle entwickelt. (Bildnachweis: Mazak)

Die neue SmoothEz (wie „easy“ ausgesprochen) ist eine hoch entwickelte CNC-Steuerung, die für Programmierer leicht zu erlernen ist und welche Programmier- und Einrichtungszeit drastisch verkürzt. Sie steht ab sofort für diverse Baureihen von Einsteiger-Bearbeitungs- und Drehzentren von Mazak zur Verfügung.

Die SmoothEz ist mit einem 15-Zoll-Touchscreen im Hochformat ausgestattet, der an die Vorlieben des Bedieners angepasst werden kann sowie mit einer vollständigen QWERTY-Tastatur. Sie bietet Flexibilität, da sie in MAZATROL oder ISO programmiert werden kann.

Insbesondere vereint die MAZATROL SmoothEz CNC-Steuerung drei einfache Funktionen – Ez Machining, Ez Operation und Ez Setup –, die alle zusammen zur Steigerung der Produktivität, Erhöhung der Genauigkeit und somit zu einer besseren Rentabilität führen sollen.

Ez Machining ermöglicht Maschinenbenutzern dank dem Thermal Shield von Mazak eine hochgenaue Bearbeitung mit thermischer Kompensationssteuerung. Die Genauigkeit wird durch eine automatische Kompensation von Temperaturschwankungen im Bearbeitungsbereich maximiert.

Zu EZ Operation gehört QUICK MAZATROL für eine schnelle Dialogprogrammierung mit einem 15-Zoll-Touchscreen und einem intuitiven Betriebssystem, das an die Präferenzen des Nutzers angepasst werden kann. Darüber hinaus vereinfacht die QUICK-MAZATROL-Funktion die Programmerstellung und Bestätigung über eine Dialogführung sowie eine sofortige 3D-Darstellung des programmierten Teils.

Durch die Integration der Smooth CAM Ai und MAZATROL Twins von Mazak kann eine virtuelle Kopie der Maschine im Büro zwecks Optimierung der Bearbeitung erstellt werden. Die kollektive Verwaltung von Maschinendaten wird mithilfe des Smooth Project Managers zwischen Werk und Büro synchronisiert, um eine einfache Verwaltung der zur Ausführung von Bearbeitungsprogrammen erforderlichen Daten zu ermöglichen. Dazu gehören Werkzeugdaten, Spannvorrichtung, Anlagenkoordination, Parameter und Werkstück-3D-Modelle.

Darüber hinaus kann Smooth CAM Ai mit Solid MAZATROL für Werkstücke in Drehzentren eine drastische Verkürzung der Programmierzeit erzielen und so automatisch ein Programm anhand eines 3D-Modells erstellen. Dazu wird mithilfe von Ai Deep Learning ein Bearbeitungsprozess auf Grundlage von früheren Programmen bestimmt.

Kontakt:

www.mazakeu.com