Spiralbohrer für universellen Einsatz

Das EMUGE-Spiralbohrerprogramm wird mit der neuen Produktlinie BASIC erweitert, die auf universellen Einsatz ausgelegt ist.

527
Auf Arbeiten mit kleineren Losgrößen in unterschiedlichsten Materialien fokussieren sich die neuen EMUGE Basic Spiralbohrer

EMUGE gliedert zukünftig die Zerspanungswerkzeuge in drei Leistungsgruppen, die dem Kunden die Auswahl erleichtern und zum optimalem Werkzeug für die Anwendung führen sollen.

Die neue Spiralbohrer-Produktlinie Basic ist der universellen Leistungsgruppe zugeordnet. Sie zielt auf den Einsatz in vielen Materialien, wobei Stahlwerkstoffe im Fokus der Werkzeugauslegung stehen. Die Preis- und Leistungsanforderungen von Kunden, die viele unterschiedliche Materialien mit demselben Werkzeug bearbeiten, bestimmten die Produktentwicklung. Das Hartmetall, die Beschichtung und die Schneidenform wurden auf universellen Einsatz optimiert. So erzeugt die gebogene Schneide sehr kurze Späne und formt den Span so, dass dieser leicht durch die speziell geformte Nut aus der Bohrung abgeführt werden kann. Ein besonders stabiles Schneideck sorgt für präzise Bohrungen und hohe Standzeiten.

Seit Februar 2022 gibt es die neuen Bohrer zunächst in Deutschland und Österreich in der 5 x D – Ausführung mit Durchmessern von 3 bis 16 mm, weitere Längen befinden sich bereits in Planung. Auch an den Service wurde bei der Produktentwicklung gedacht – die Geometrie ermöglicht einfaches und zuverlässiges Nachschleifen.

Der EF Drill Steel 12x D ist in den Durchmessern 3 bis 14 mm erhältlich.

Bestehen höhere Anforderungen an die Leistung des Spiralbohrers, stehen dem Kunden materialspezifisch ausgelegte Bohrwerkzeuge zur Verfügung. Auch hier wird das Programm ausgebaut. Die für Stahlbearbeitung entwickelte Produktlinie EF Drill Steel wird mit einer 12 x D – Ausführung in den Durchmessern 3 bis 14 mm ergänzt.

Kontakt:

www.emuge-franken.com