Schlagkräftige Kooperation

Hummingbird Services und Hummingbird Systems kooperieren mit dem Berater-Netzwerk net2be, um Kunden gezielt und nachhaltig auf den Erfolgsweg einer digitalisierten Einzelteilfertigung zu führen, die sich höchst effizient und transparent planen und steuern lässt.

451
Marcus Kalbacher, Geschäftsführer von Hummingbird Services (links) und Uwe Born, Technischer Management-Berater im Netzwerk net2be (Bildnachweise: Hummingbird/ net2be)

Die Fertigung von Einzelteilen und Kleinserien, etwa im Werkzeug- und Formenbau oder im
Sondermaschinenbau, gestaltet sich höchst dynamisch und verlangt äußerste Flexibilität. Bisherige Manufacturing Execution Systems (MES) ermöglichen zwar schon seit langem eine digitalisierte Planung, Steuerung und Kontrolle der Serienproduktion. Sie sind aber für die Einzelteilfertigung nicht flexibel genug. Um die großen Vorteile eines MES auch in dieser Industrie nutzbar zu machen, gilt es darüber hinaus eine wirksame, prozessorientierte Ablauforganisation im Unternehmen zu etablieren und alle Beteiligten ins Boot zu holen.

Dies zu realisieren, ist Ziel einer neuen, schlagkräftigen Kooperation. Die Nürnberger Firmen Hummingbird Services GmbH (Projektumsetzung und Vertrieb) und Hummingbird Systems GmbH (Produktentwicklung) bringen dafür ihre MES-Lösung samt Kompetenzen für die prozessübergreifende Systemintegration ein. Und die Problemlöser von net2be nutzen die Effizienz und Transparenz des Systems sowie ihre langjährige Branchenerfahrung, um die Wirksamkeit von Organisation und Management zu steigern und gezielt Veränderungsprozesse anzustoßen und umzusetzen.

Hummingbird MES: Agil wie ein Kolibri

„In der Einzelteil- und Kleinserienfertigung sind MES oftmals noch Neuland, weil die Systeme aus der Serienfertigung für die Branche zu starr in der Fertigungs-Planung und -Steuerung sind und ihnen die Agilität fehlt. Unser smartes MES dagegen ist schnell und wendig wie sein Namensgeber, der Kolibri (Engl.: Hummingbird). Dank seiner agilen Methoden lässt sich die Fertigung kleiner Losgrößen wirklich effizient und flexibel planen und steuern – ganz im Sinne von Industrie 4.0“, erläutert Marcus Kalbacher, Geschäftsführer von Hummingbird Services.

Das modulare System wurde speziell für den Werkzeugund Formenbau, Maschinen- und Anlagenbau sowie für die spanabhebende Einzelteil- und Kleinserienfertigung entwickelt. Es plant und steuert die Fertigung in Echtzeit, sodass prozesssicher die richtigen Daten bzw. die freigegebenen Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort digital zur Verfügung stehen. Bisher einzigartig ist die schnelle Systeminbetriebnahme, die keinerlei Installationen bedarf.

Auch die Berater von net2be, einem Kooperationnetzwerk mit nationalen und internationalen Partnerschaften, bieten viele Jahrzehnte gelebte Branchenerfahrung und Fachkompetenzen aus führenden Positionen, von Automotive, Werkzeug- und Maschinenbau über Fügetechnik, Stanz- und Umformtechnik. Ihr Fokus auf die organisatorischen Abläufe in einem Unternehmen sowie ihre operative und strategische Managementkompetenz komplettieren das Angebot der Kooperation.

„Um MES optimal zu betreiben, bedarf es oft der Organisations- und Prozessentwicklung. Wir analysieren zunächst den Status und bewerten die Ausgangssituation objektiv, erarbeiten dann einen detaillierten Umsetzungsplan, involvieren alle beteiligten Mitarbeiter oder bieten auf Wunsch auch personelle Ressourcen als Interimslösung. Zusammen mit Hummingbird sind wir ein umfassender Problemlöser für unsere Kunden und erhöhen nachhaltig deren Wettbewerbsfähigkeit“, resümiert Uwe Born, Technischer Management-Berater von net2be.

Kontakt:

www.hummingbird-services.de

www.net2be.de