Neue Geschäftsführung bei Supfina

Zum 1. Oktober 2020 hat der diplomierte Betriebswirt Christoph Siegel seine Tätigkeit als Geschäftsführer von Supfina aufgenommen. Er wird die Ausrichtung des Schwarzwälder Unternehmens als Anbieter für Hightech Lösungen von automatisierten Fertigungssystemen vorantreiben.

236
Christoph Siegel (Bildnachweis: Supfina)

Nach seinem Studium hat er bei Firmen wie der Schaeffler Gruppe, ARKU Maschinenbau, Sortimo International sowie der Firma LIEBHERR im In- und Ausland gearbeitet. „Unser Ziel ist es, die Vorteile unserer Kunden zu optimieren und unsere Erfahrungen schon in einem frühen Stadium zur Lösungsfindung einzubringen. Hierfür steht das gesamte Supfina Team zur Verfügung“, so Herr Siegel in einem ersten Statement.

Supfina Grieshaber gehört mit Standorten in Deutschland, den USA und China zu den weltweit agierdenden Anbietern von modernen Lösungen für die Bereiche Maschinen- und Anlagenbau, Automation, Robotik und Dienstleistungen. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 200 qualifizierte und hochspezialisierte Mitarbeiter. Auf Basis jahrzehntelanger Erfahrung bietet das moderne Unternehmen integrierte und innovative Systeme – inklusive umfangreicher Services.

Kontakt:

www.supfina.com