Start Schlagworte Anwender

Schlagwort: Anwender

E-Bikes, die rund laufen

Die Morat Swoboda Motion GmbH hat sich dem Thema Elektromobilität verschrieben. Das Joint Venture entwickelt und produziert Antriebskomponenten für E-Motive-Produkte und setzt dabei auf Wälzfräs- und Wälzschleifmaschinen von Liebherr.

60% mehr Produktivität

Die INDEX-Gruppe nutzt seit zwei Jahren in allen deutschen Produktionswerken das HAIMER Duo-Lock-System, eine modulare Schnittstelle für Hartmetall-Werkzeugköpfe und Verlängerungen.

Präzise wie ein Uhrwerk

Die E. WEHRLE GMBH in Furtwangen ist weltweit bekannt für die präzise Messung- und Dosierung, wenn es um Wasser und Wärme geht. Auf hohe Präzision setzen die Schwarzwälder in ihrem hauseigenen Werkzeug- und Formenbau und investierten in eine Automationslösung, die in Zusammenarbeit mit GF Machining Solutions projektiert und umgesetzt wurde.

Werkzeugmanagement zentralisiert

Die WFT Werkzeug- und Frästechnik GmbH stellte ihr Werkzeugmanagement auf einen von Haimer konzipierten, zentralen Toolroom um, der durchgängig mit Haimer-Komponenten bestückt ist. 

MAPAL setzt auf Vollmer

Im Süden der USA hat sich der Werkzeughersteller MAPAL in South Carolina niedergelassen. Für die dortige Fertigung seiner Werkzeuge setzt MAPAL auf die Schärfexpertise von Vollmer.

Höchste Präzision für LKW-Motoren

Erfolgreiche Teamarbeit von Anwender, Maschinenhersteller und MAPAL: Mercedes Benz konzipierte eine neue Fertigungslinie für die Bearbeitung der Motorblöcke. Zur Realisation mussten spezielle Lösungen gefunden werden.

Umfassendes Werkzeugmanagement

Vom Schrumpffutter bis zum Voreinstellgerät – Aerospace-Zulieferer HEGGEMANN setzt in der Werkzeugverwaltung auf durchgängige Lösungen von HAIMER.

Maßgeschneidertes Betreibermodell

Um die die Effizienz seiner im Dreischichtbetrieb laufenden Großanlagen weiter zu optimieren, setzt ein metallverarbeitender Betrieb aus der Bodensee-Region auf ein maßgeschneidertes „Rotating Equipment Performance“-Betreibermodell von SKF.

Spanntechnik-Baukasten bringt Flexibilität

Flexible Werkstück-Spanntechnik von Gressel sorgt in der stückzahlvariablen Auftragsfertigung von HZT Honermeier Zerspanungstechnik für die geforderte Produktivität und Wirtschaftlichkeit.

Triumph bei der Nockenwellenbearbeitung

Der Motorradhersteller Triumph setzt zur Bearbeitung von Nockenwellen die Hochgeschwindigkeits-Schleifmaschine Lean Selection cam von JUNKER ein.

Lager modernisiert

Das Überfahrlager UNITOP, das beim Armaturenhersteller Hawle zum Einsatz kommt, kam in die Jahre. Gemeinsam mit KASTO entschied Hawle daher, das bestehende Lager zu modernisieren.

„Die Mikron 6×6 öffnet uns neue Märkte“

Mit dem Werkzeugmaschinen-Baukasten Mikron 6x6 stellte der schweizer Maschinenhersteller Mikron auf der AMB 2018 sein neues Maschinenkonzept vor. Eine der ersten Installationen erfolgte bei der Franz Stankalla GmbH. Ein Erfahrungsbericht aus erster Hand.

Brillant in der GFK-Zerspanung

era-contact ist Hersteller von Elektrokupplungen. Bei der Produktion erzielt das Unternehmen deutliche Prozessvorteile mit Bohrern und Fräsern aus PKD von ISCAR.

Drehantriebe perfekt verzahnt

Die vertikalen Wälzfräsmaschinen von EMAG Richardon werden in der Fertigung der HKS Dreh-Antriebe GmbH eingesetzt. Dort werden sie den hohen Anforderungen des Unternehmens gerecht.