Start Schlagworte 5 Achs Bearbeitung

Schlagwort: 5 Achs Bearbeitung

Blick in die Zukunft

Laut Umfragen geht es mit der Stimmung im deutschen Maschinenbau bergab. Doch was sagen die Unternehmen zu der Situation? Aussteller der AMB geben Einblicke in ihre anstehende strategischen Entscheidungen.

toolcraft setzt auf BLUM

toolcraft aus dem fränkischen Georgensgmünd entwickelt und baut Roboterzellen. Immer an Bord: Messsysteme von Blum-Novotest. für die exakte Werkzeug- und Werkstückmessung mit dem Roboterarm.

Spezialist für lange Strukturbauteile

Das Vertikal-Bearbeitungszentrum LEONARD BIG von Rema Control zerspant simultan mit bis zu fünf Achsen – mit X-Verfahrwegen, die über 20 Meter hinausgehen können.

Im Standard bereit für die Zukunft

DMG MORI stellte auf der EMO die neue DMC 90 U duoBLOCK vor.

GROB präsentiert neue Maschinenvariante

Erstmals auf der diesjährigen EMO stellte das Unternehmen die neue Maschinenvariante G500FS vor. Die G500FS wurde im Verbund automatisiert bzw. verkettet mit einer G600F präsentiert.

Die Neuen von CHIRON

Zur EMO 2019 präsentierte CHIRON unter anderem die neue FZ/DZ 25 für produktives Bearbeiten großer Bauteile. Zudem wurde die neue STAMA MT 733 one plus gezeigt.

Auf den Werkzeug- und Formenbau ausgelegt

Die 5-Achs-Bearbeitungszentren der U-Baureihe von Takumi sind konsequent auf die Anforderungen im Werkzeug- und Formenbau ausgelegt und ermöglichen die schnelle und präzise Bearbeitung von Werkstücken mit hoher Oberflächengüte.

Hermle fliegt Antonov

Per One-Way-Ticket haben drei 5-Achs-Hochleistungs-Bearbeitungszentren vom Modell C 42 U samt Automationslösung das Reiseziel in Arizona (USA) auf spektakuläre Weise erreicht.

Kompetenz in Produktivität und Verfügbarkeit

HELLER präsentierte sich mit drei Highlight-Exponaten auf der EMO, zwei davon mit Automationslösung. Automatisierung und Digitalisierung standen dieses Jahr besonders im Fokus.

Lösungen der F. Zimmermann GmbH

Die F. Zimmermann GmbH präsentierte auf der EMO 2019 effiziente Fräslösungen für die Automobil- und Luftfahrtindustrie.

Nach Done-in-One-Prinzip erweitert

Auf der EMO 2019 hat Mazak zwei AM-Maschinen vorgestellt, in denen jeweils ein Verfahren der additiven Fertigung (AM) mit der Metallzerspanung zu einer wirkungsvollen Duallösung vereint wird.

Die CHIRON-Neuheiten auf der EMO

Zur EMO 2019 präsentierte CHIRON neue Bearbeitungszentren, das Servicekonzept ‚LifetimeSolutions‘ und Softwaresysteme.

Die neue Okuma Portalfräsmaschine

Zusammen mit vielen weiteren Maschinen, Softwarelösungen und Smart Factory präsentierte Okuma zur EMO 2019 die neue Portalfräsmaschine MCR-S. 

Produktivität in der Fertigung

Zur EMO zeigt Hwacheon seine neuen Produkterweiterungen und Zusatzausstattungen sowie unterschiedliche Werkzeugmaschinen aus der gesamten Angebotspalette.