Start Schlagworte 5 Achs Bearbeitung

Schlagwort: 5 Achs Bearbeitung

Für die hochpräzise Werkstückbearbeitung

Auf der METAV 2020 präsentiert WFL eine M30 MILLTURN mit Funktion zum Scannen von Rotoren.

Vernetzte Lösungen live

Zur GrindTec 2020 zeigt ANCA nahtlos integrierte Automatisierungstechnologie zum Bau einer Smart Factory.

Einzigartige Kombination

Innerhalb eines Jahres entschied sich das Unternehmen WESKO zwei Mal für ein Bearbeitungszentrum der Firma Fehlmann. Besonders die Kombination einer kleinen mit einer großen Maschine in Verbindung mit einer Automationslösung überzeugte.

Leistungsstarke 5-Achs-Lösung

Das vertikale 5-Achsen-Bearbeitungszentrum VARIAXIS C-600 von Mazak präsentiert sich unter anderem mit einer großen Ausstattungsvielfalt und bietet die Möglichkeit zur Integration von Automatisierungslösungen.

Für Planetenradträger kleinerer Baugrößen

Die Heckert T45 von Starrag schafft es mit nur zwei Spannlagen den Rohling eines Planetenradträgers fertig zu bearbeiten, während parallel dazu schon der nächste Rohling gespannt ist.

Vielseitig mit 5-Achsen

Mit der neuen CV5-500 präsentiert Yamazaki Mazak ein kompaktes 5-Achsen-Bearbeitungszentrum, das sich ideal für Zulieferbetriebe, Start-ups und Auftragswerkstätten eignet.

Dreh-Fräszentrum für „Heavy Parts“

Das neue Dreh-Fräszentrum VMC 450-5 MT von EMAG ermöglicht mit seinen fünf Achsen kurze Prozesse in der Schwerzerspanung.

Flexible Allrounder

Mit den 5-Achs-Bearbeitungszentren G350a und G550a der access-Serie bietet GROB den Anwendern zwei Universalmaschinen mit kurzer Amortisationszeit bei bester Bearbeitungsqualität.

Blick in die Zukunft

Laut Umfragen geht es mit der Stimmung im deutschen Maschinenbau bergab. Doch was sagen die Unternehmen zu der Situation? Aussteller der AMB geben Einblicke in ihre anstehende strategischen Entscheidungen.

toolcraft setzt auf BLUM

toolcraft aus dem fränkischen Georgensgmünd entwickelt und baut Roboterzellen. Immer an Bord: Messsysteme von Blum-Novotest. für die exakte Werkzeug- und Werkstückmessung mit dem Roboterarm.

Spezialist für lange Strukturbauteile

Das Vertikal-Bearbeitungszentrum LEONARD BIG von Rema Control zerspant simultan mit bis zu fünf Achsen – mit X-Verfahrwegen, die über 20 Meter hinausgehen können.

Im Standard bereit für die Zukunft

DMG MORI stellte auf der EMO die neue DMC 90 U duoBLOCK vor.

GROB präsentiert neue Maschinenvariante

Erstmals auf der diesjährigen EMO stellte das Unternehmen die neue Maschinenvariante G500FS vor. Die G500FS wurde im Verbund automatisiert bzw. verkettet mit einer G600F präsentiert.

Die Neuen von CHIRON

Zur EMO 2019 präsentierte CHIRON unter anderem die neue FZ/DZ 25 für produktives Bearbeiten großer Bauteile. Zudem wurde die neue STAMA MT 733 one plus gezeigt.