Renishaw auf der EMO 2023

Renishaw stellt eine Reihe neuer Produkte vor, die eine verbesserte Leistungs- und Wiederholgenauigkeit bieten. In diesem Rahmen zeigt das Unternehmen eine neue Produktlinie für die industrielle Automation, sowie Renishaw Central, eine neue Datenplattform für die intelligente Fertigung.

Kistler auf der EMO 2023

Kistler zeigt seine Lösungen für die Zerspankraftmessung in Entwicklung und Produktion. Mit dabei ist unter anderem ein rotierendes Zerspankraft-Dynamometer mit piezoelektrischem Sensor.

Mahr auf der EMO 2023

Die Firma Mahr aus Göttingen stellt zur EMO 2023 neue und bewährte Lösungen der Fertigungsmesstechnik und ihre digitalen Services vor.

Verisurf auf der EMO 2023

Verisurf Software legt den Fokus seines Auftrittes auf eine Gemeinschaftslösung mit Renishaw. Zudem zeigt das Unternehmen das neue Software-Release Verisurf 2024, welches beinahe 100 neue Produktivitäts-Workflows, leistungsstarke Werkzeuge, verbesserte Funktionen und erweiterte Sensor- und Gerätekompatibilität umfasst.

Blum-Novotest auf der EMO 2023

BLUM präsentiert drei Produkthighlights auf der EMO, wobei das Thema Automatisierung im Mittelpunkt steht. Eines davon ist die Mess- und Automatisierungssoftware FormControl X, welche auf dem Messestand im Zusammenspiel mit einem Cobot gezeigt wird.

Nachhaltig und prozesssicher zu sauberen Bauteilen

Auf der parts2clean präsentieren Unternehmen Lösungen, Trends und Wissen für optimierte und angepasste Reinigungsprozesse. Die 20. internationale Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung wird vom 26. bis 28. September 2023 auf dem Messegelände Stuttgart durchgeführt.

Das richtige Finish für hohe Anforderungen

Die Anforderungen an die Eigenschaften und Beschaffenheit von Oberflächen in der Medizin- und Pharmatechnik sind hoch. Für diese Fertigungsschritte präsentiert die DeburringEXPO neue und weiterentwickelte Produkte und Dienstleistungen.

Alles zum Thema Instandhaltung

Die IN.STAND bildet die gesamte Wertschöpfungskette der Instandhaltung ab. Erstmals unterstützt der Serviceverbund Region Stuttgart die Fachmesse.

acp systems erweitert Testkapazitäten

acp systems hat neuen Testkapazitäten für High Purity Reinigungsanwendungen geschaffen. Im neuen Reinraum-Technikum können Unternehmen Reinigungsversuche bis Reinheitsklasse ISO 5 mit der trockenen quattroClean-Schneestrahltechnologie durchführen. Darüber hinaus erhalten sie einen Nachweis der erzielten Sauberkeit.

KLINGELNBERG auf der EMO 2023

Der Systemanbieter Klingelnberg ist wieder auf der EMO vertreten, erstmalig jedoch in einer neuen Halle. Neben zahlreichen Maschinenpräsentationen bietet das Unternehmen auch eine eigene Vortragsreihe direkt auf dem Messestand an.

Algorithmus verbessert Qualität

Um die Prozesskontrolle zu verbessern, hat der französische Anbieter ELLISTAT die APC entwickelt. Hierbei wird mithilfe eines Algorithmus das gefertigte Teil überprüft und dann die optimale Maschinenkorrektur ermittelt.

Neuer Service zur Fräsoptimierung

Kistler bietet dank einer Kooperation mit Productive Machines Ltd einen neuen Service für Fräsanwendungen an. Der Service arbeitet mit Spezialsoftware, die Daten physischer Messungen mit einer Analyse des NC-Programms kombiniert.

Sichere Qualitätsprognosen dank KI

Künstliche Intelligenz ermöglicht es in Echtzeit vorauszusagen, ob ein Bauteil die geforderte Qualität erfüllt. Das Fraunhofer IWU entwickelt in diesem Bereich Lösungen, welche eine Verbesserung gegenüber bisherigen In-Line-Prüfsystemen darstellen.

Sicher automatisieren dank Messtechnik

Mit Hilfe der INDEX Closed Loop-Schnittstelle lässt sich auf einfache Weise eine Qualitätskontrolle in einer automatisierten Prozessführung realisieren.

Termine