Start Schlagworte ISO-S

Schlagwort: ISO-S

HRSA und Titan

Viel Leistung mit sieben Zähnen

Mit dem MD177 Supreme und dem MD173 Supreme platziert Walter erstmals Vollhartmetallfräser mit sieben Zähnen im Markt. Der Werkzeughersteller hat sie für die Luft- und Raumfahrt entwickelt. Die Fräser performen laut Walter nicht nur sehr gut in Titan, sondern auch in Stahl sowie in rostfreiem Stahl.

Einsatz in breiterem Werkstoff-Spektrum ermöglicht

Die Paul Horn GmbH erweitert die Schneidstoffsorten für das Frässystem DAH. Die neuen Sorten SC6A und IG6B ergänzen das Werkzeugsystem zum Hochvorschubfräsen und werden zur AMB 2022 in Stuttgart erstmals gezeigt.

Tiger·tec Gold wird universell

Die Walter AG hat bekannt gegeben, dass die neueste Tiger·tec Gold Sorte WSP45G jetzt  in allen Fräsern des Tübinger Werkzeugherstellers zum Einsatz kommen kann.

Vibrationsarm Gewindefräsen

Walter hat den TC620 Supreme fürs Gewindefräsen vorgestellt. Besonders hebt das tübinger Unternehmen die DeVibe-Technologie hervor, die Vibrationen minimiert.

Einsatz auf weiteren Walter Eck- und Kopierfräser

Walter bietet die Wendeschneidplattensorte Tiger·tec Silver WSM45X für ISO S und M nun auch für die Xtra·tec XT Eckfräser M5130, die Xtra·tec XT Kopierfräser M5468, die Xtra·tec XT High-Feed-Fräser M5008 und die BLAXX Eckfräser F5041 und F5141 an.

VHM-Bohrer mit neuem Kühlkonzept

Mit dem DC175 Supreme stellt Walter seinen ersten VHM-Bohrer mit Präzisionskühlung vor. Er ist ausgelegt für die Bearbeitung von ISO-Werkstoffen der Gruppen M und S.

PVD-Wendeschneidplatten-Programm erweitert

Walter hat neue Tiger·tec Gold Wendeschneidplatten im Fräsen vorgestellt. Die Sorte ist nun auch für Xtra·tec Eck- und Igel-Fräser, Scheibenfräser, High-Feed-Fräser F2330 und Kopierfräser F2239 erhältlich.

Edelstahl? Kein Problem!

Rostbeständige Stähle unterscheiden sich untereinander durch verschiedene Zusammensetzung, Eigenschaften und Bearbeitbarkeit. Entsprechend muss ein passendes Werkzeug ausgewählt werden. ISCAR bietet Lösungen, um alle ISO-P, -M und -S-Werkstoffe wirtschaftlich und zuverlässig zu zerspanen.

Klein und präzise

Sandvik Coromant hat zwei neue Mikrobohrerserien auf den Markt gebracht, die speziell für die Präzisionsbearbeitung entwickelt wurden. CoroDrill 462 mit -XM-Geometrie und CoroDrill 862 mit -GM-Geometrie eignen sich vor allem für den Einsatz in Branchen mit Kleinteilfertigung.

CoroMill Sortiment erweitert

Sandvik Coromant präsentiert mit dem CoroMill MH20 einen Hochvorschubfräser, der vornehmlich für das Fräsen von Hohlräumen oder Taschen bei ISO S-, M- und P-Werkstoffen konzipiert ist.

Drehplatte mit universeller Einsetzbarkeit

Walter hat eine Drehplatte mit universeller Einsetzbarkeit vorgestellt, die sich für alle Einstech-, Abstech- und Stechdreh-Operationen im mittleren Vorschubbereich; für alle Bearbeitungsrichtungen (radial und axial); zum Innen- als auch zum Außenstechen und -drehen eignet.

Neues Portfolio von Walter

Der Werkzeughersteller hat die Vollhartmetallfräser Xill·tec der Produktfamilie MC230 Advance vorgestellt. Laut Walter kombinieren die Werkzeuge hohe Leistung mit breiter Einsetzbarkeit.

Die Lösung von LMT für das trochoidale Fräsen

Mit dem CARBLoop erweitert LMT Tools sein Werkzeugportfolio um neue Vollhartmetallfräser. Die Werkzeuge wurden speziell für die trochoidale Fräsbearbeitung konzipiert und auf die prozessspezifischen Anforderungen abgestimmt.

Präzisionskühlung für den Drehprozess

Sandvik Coromant hat seine Coromant Capto Werkzeughalter für T-Max P Wendeschneidplatten zum Drehen nochmals verbessert. Die neuen Werkzeughalter ermöglichen dank einer zielgerichteten Kühlung von oben und unten höhere Standzeit und Produktivität bei der Zerspanung von ISO S-, ISO M- und ISO P-Werkstoffen.