Optimaler Zugriff auf das Bauteil

ISCAR bietet im Rahmen seiner Produktreihe NEOTURN eine breite Palette an Drehwerkzeugen zum Außen- und Innendrehen mit verschiedenen Klemm-Mechanismen und austauschbaren Köpfen.

2472
ISCAR hat mit der XNMG eine neue, doppelseitige Wendeschneidplatte für die NEOTURN-Reihe entwickelt. Quelle: ISCAR

Neu im Sortiment ist die doppelseitige Wendeschneidplatte XNMG. Durch ihr spezielles Design bietet sie im Vergleich zu herkömmlichen Varianten eine bessere Bauteil-Zugänglichkeit. Darüber hinaus sparen Anwender Werkzeugkosten.

Die XNMG-Platte besitzt eine 70-Grad-Geometrie. Sie ist stabiler als die Version DNMG mit einem Eckwinkel von 50 Grad. Dies sorgt für längere Standzeiten und minimiert die Werkzeugkosten pro Schneide. Im Gegensatz zur Variante CNMG mit einem Winkel von 80 Grad kann XNMG beispielsweise Rampen von bis zu 15 Grad erzeugen. Bauteile, die zwischen zwei Punkten gespannt werden, sind durch die schlanke Konstruktion der Platte leichter zugänglich. Der Eckwinkel von 70 Grad bietet Vorteile beim seitlichen und stirnseitigen Drehen.

ISCAR hat die XNMG-Wendeschneidplatte speziell für die Werkstoffe ISO-P, ISO-M und ISO-S entwickelt. Schneidstoffe und den effizienten Spanformer hat ISCAR von seinen bewährten ISO-DIN-Schneidplatten übernommen. XNMG eignet sich fürs Schlichten und für mittlere Bearbeitungen in Schnitttiefen von 0,5 bis 3,5 Millimetern. Seine Stärken spielt das Werkzeug beim Plan-, Längs- und Profildrehen aus. Die Kühlung gelangt über eine stabile Pratzenklemmung direkt an die Schneide. Dies sorgt für optimale thermische Bedingungen an der Bearbeitungsstelle und sichere Prozesse. Eine Kühlmittelanbindung über einen externen Schlauch ist nicht erforderlich: Das Kühlmedium wird über den Halter zugeführt.

Kontakt:

www.iscar.de