Die nächste NEO-Generation von Mazak

Auf der EMO Hannover stellte Mazak dieses Jahr seine neuen horizontalen Bearbeitungszentren HCN-4000 NEO und HCN-5000 NEO sowie das vertikale 5-Achsen-Bearbeitungszentrum VARIAXIS i-700 NEO vor. Die neuen Modelle zeichnen sich durch drei wesentliche Vorzüge aus: höhere Produktivität, Präzision und Umweltverträglichkeit.

2646
Das neue horizontale Bearbeitungszentrum HCN-5000 NEO von Mazak (Bildnachweis: Mazak)

Mazak stellte auf allen drei Modellen seine neue Hochgeschwindigkeitsspindel mit 20.000 U/min vor, die die Bearbeitungsleistung erhöht. Mit 42 kW (40 % ED) und 225 Nm (10 % ED) Hochleistungsdrehmoment setzt die neue Spindel einen neuen Standard für Produktivität und Energieeffizienz.

Dank der Doppelwicklung und der elektronischen Schaltung ist die neue Spindel mit 20.000 U/min bestens für die Bearbeitung verschiedener Werkstoffe geeignet und bietet im Vergleich zu Vorgängermodellen ein um 67 % höheres Zeitspanvolumen bei der Stahlzerspanung und ein um 20 % höheres bei der Aluminiumzerspanung.

Präsentiert wurde ebenfalls die VARIAXIS i-700 NEO mit der Schnittdemonstration eines Befestigungselements aus der Luft- und Raumfahrttechnik aus Aluminium. Im Vergleich zum Vorgängermodell reduziert die neue Spindel mit 20.000 U/min die Zykluszeit um 5 % und den Energieverbrauch um 18 %.

Die HCN-5000 NEO und die VARIAXIS i-700 NEO integriert in eine PALLETECH-Hochregallösung mit der neuen PMC NEO Software (Bildnachweis: Mazak)

Die neuen NEO-Modelle erreichen eine höhere Präzision, die dreimal besser ist als die ISO-Positionierungsgenauigkeit. Darüber hinaus wird die kontinuierliche Bearbeitungsgenauigkeit durch die neue Funktion Ai Thermal Shield stabilisiert, die mit Hilfe fortschrittlicher Algorithmen automatisch eine Kompensation bei Temperaturschwankungen vornimmt und so die Rundlaufgenauigkeit bei Bearbeitungen wie durchgehenden Bohrungen verbessert.

Insgesamt punktet Mazak im Hinblick auf Nachhaltigkeit mit seiner Umweltinitiative „Go Green“: Die neue NEO-Serie enthält jetzt schon eine Reihe von technologischen Verbesserungen, die den Energieverbrauch der VARIAXIS i-700 NEO um 30 % und den der HCN-4000/5000 NEO um 24 % senken.

Die Umweltverträglichkeit wird durch das Energiespar-Dashboard mit einer grafischen Anzeige des Stromverbrauchs und des CO2-Ausstoßes ebenfalls unterstützt, sodass der Benutzer über einen visuellen Indikator Trends erkennen kann, sowie durch ein Smooth Kühlmittelsystem, das die Kühlmittelabgabe automatisch optimiert, um den Energieverbrauch weiter zu senken. Darüber hinaus verfügt das Smooth-Kühlmittelsystem über ein leistungsfähiges System zur Abführung von Schlacke, das die Kühlmittelwanne sauber hält und die Lebensdauer der Kühlschmierstoffe verlängert.

Kontakt

www.mazak.de