Neues Plug-In für ToolScout

Die Hoffmann Group hat ihren digitalen Service ToolScout um ein Werkzeugdaten-Plug-in für die CAM-Lösung von Mastercam erweitert. Mit dem neuen Connected Data können CAM-Programmierer ab sofort per Mausklick Werkzeug- und Schnittdaten sowie CAD-Modelle aus dem ToolScout in ihr CAM-System importieren.

334
Mit dem Werkzeugdaten-Plug-in Connected Data können CAM-Programmierer Werkzeug- und Schnittdaten aus dem ToolScout in ihr CAM-System importieren. (Bildnachweis: Hoffmann Group)

Connected Data macht die CAM-Programmierung einfacher, bequemer und weniger fehleranfällig. Der Anwender gelangt über das Menü des CAM-Systems direkt in den ToolScout wo er durch einen Suchbaum geführt und von interaktiven Grafiken unterstützt wird. Er kann Werkzeuge für bestimmte Werkstoffe und Anwendungen selektieren und für verschiedene Werkzeuge Schnittdaten und Wirtschaftlichkeit vergleichen. Anschließend ist es möglich, die Daten per Mausklick nahtlos im gewünschten CAD-Format in die CAM-Programmierung zu übernehmen – das geht schnell, spart Zeit und vermeidet Fehler bei der Datenübertragung.

Die Hoffmann Group baut den ToolScout kontinuierlich aus. Allein im August 2020 wurden 2000 neue Zerspanungswerkzeuge integriert; im Oktober 2020 kamen Bohrstangen-Stabilisatoren und Zoll-Werkzeuge hinzu; seit Dezember steht eine Suchfunktion für Wendeschneidplatten zur Verfügung. Anwender sollen so jederzeit das am besten geeignete Werkzeuge und dazu passend topaktuelle Werkzeugdaten für ihre CAM-Programmierung finden. In Vorbereitung sind ebenfalls weitere Plug-In-Lösungen von Connected Data zu anderen CAM-Systemen.

Connected Data unter www.toolscout.com zum Download bereit und kann bis zum 31. Mai 2021 kostenlos genutzt werden.

Kontakt:

www.hoffmann-group.com