Ingersoll stellt QuadFlex vor

Mit den QuadFlex bietet der Werkzeughersteller aus Haiger eine neue zuverlässige Lösung für das Innenstechen. Dabei können die 4-scheidigen Stechplatten vielseitig zur Anwendung kommen.

514
QuadFlex 4-schneidige Stechplatten zum Innenstechen (Bildnachweis: Firma Ingersoll Werkzeuge GmbH)

Mit den kleinen QuadFlex stellt Ingersoll neue 4-schneidige Wendeschneidplatten und Halter zum Innenstechen vor. Die QuadFlex-Serie bietet laut Hersteller eine äußerst zuverlässige Lösung für das Innenstechen in einem vielseitigen Anwendungsbereich, bei der die leistungsstarke QuadFlex-Schraubenklemmung mit 3 Kontaktflächen zum Einsatz kommt. Die inaktiven Schneiden sind bei der Bearbeitung geschützt.

Zudem gibt das Unternehmen an, dass die 4-schneidige QuadFlex-Wendeschneidplatte Innenstechbearbeitungen mit guter Spankontrolle und hervorragender Oberflächengüte ausführt. Eine stabile Wendeschneidplattenklemmung gewährleiste hierbei eine hohe Wiederholgenauigkeit beim Indexieren der Schneidkanten im Plattensitz.

Weiterhin gibt Ingersoll an, dass die stabile Klemmung mit drei Kontaktflächen ein Garant für gute Leistung und hervorragende Standzeiten selbst bei hohen Vorschüben und hohen Schnittgeschwindigkeiten sei. Der positive Spanformer sorgt hierbei für die gute Spankontrolle und Oberflächenqualität. Der minimale Bearbeitungsdurchmesser beträgt 16,5 mm. Gleiche Wendeschneidplatten können sowohl an linken als auch an rechten Haltern montiert werden, dies erleichtert die Lagerhaltung.

Kontakt:

www.ingersoll-imc.de