Produktion der Zukunft als zentrales Thema

Unter dem Motto „Equipped for future challenges" präsentierte die GLOBAL RETOOL GROUP zur EMO 2019 ihr umfassendes Produktportfolio. 

573
Schleifspindelstock Maschine TRIPLEGRIND

Die GLOBAL RETOOL GROUP und ihre Tochterunternehmen präsentieren zum Thema Produktion der Zukunft ihr umfassendes Lösungsangebot für Digitalisierung und Vernetzung, Automatisierung und Robotisierung sowie die Umstellung von Fertigungseinrichtungen auf neue Produkte für die Mobilität der Zukunft.

WEMA VOGTLAND – Veränderte Fertigungsaufgaben effizient erfüllen

WEMA VOGTLAND Umbau Großmaschinen

Mit Umbau- und Modernisierungslösungen für Werkzeugmaschinen den Herausforderungen der Produktion von morgen begegnen – dieser Aufgabe stellt sich die WEMA VOGTLAND Technology GmbH. Es braucht es nicht immer einen komplett neuen Maschinenpark, um veränderte Fertigungsaufgaben zu meistern, weil oft die Modernisierung oder der Ausbau bestehender Anlagen genügt.

Aufgrund ihrer jahrzehntelangen und weitreichenden Erfahrung mit den verschiedensten Maschinenarten und -fabrikaten einschließlich Großmaschinen ist die WEMA VOGTLAND in der Lage, als herstellerunabhängiger Anbieter aufzutreten.

Geschäftsfeld Großmaschinen mit neuem Standort

WEMA VOGTLAND Service / Instandhaltung

Die seit zwei Jahren bestehende Business Unit Retrofit von Großmaschinen hat ihren neuen Standort in Aschersleben bezogen. Hier kümmert sich eine Mannschaft aus erfahrenen Mitarbeitern aus dem Bereich der Großmaschinen um die Modernisierung und den Service von Bohrwerken, Karusselldrehmaschinen, Horizontaldrehmaschinen, Schleifmaschinen und Portalfräsmaschinen der etwas größeren Art.

Service für Spindeleinheiten und Ersatzteile für alle Großmaschinen gehören ebenso ins Portfolio der WEMA Aschersleben wie die Unterstützung bei Wartung und Technologie.

Premiere: WEMA Grind – Höchste Flexibilität beim Rundschleifen live erleben

Maschine TRIPLEGRIND

Als Highlight des Messeauftritts stellt WEMA VOGTLAND Italy mit der TRIPLEGRIND erstmals eine Maschine der eigenen Serie von Rundschleifmaschinen live auf dem Messestand vor.

Robust, kompakt, flexibel, modular und konfigurierbar, clever im Design und von höchster Konstruktionsgenauigkeit – so präsentiert sich die neue Maschinenserie, die in zwei unterschiedlichen Grundfigurationen als T-Baureihe und Baureihe mit Kreuztisch angeboten wird.

Die Maschine punktet mit folgenden Merkmalen:

  • Maximale Flexibilität: ermöglicht die Bearbeitung runder und unrunder, zwischen Spitzen gespannter Werkstücke sowie Rotoren und Wellen, in der Regel in einer Aufspannung
  • Einfache, den Kundenanforderungen angepasste Konfiguration durch modularen Aufbau möglich
  • Taktzeitminimierung durch modernste Schleifzyklen
  • Geringere Umrüstkosten zur Anpassung auf neue, flexible Prozesse
  • Für die Automobilindustrie der Zukunft geeignet
  • Sehr gute Zugänglichkeit für Wartungsarbeiten durch beweglich angeordneten Schaltschrank
  • Platzsparendes Design durch integriertes, ausziehbares Hydraulikaggregat

GAS – Grinding as a Service

Mit Grinding As a Service (GAS) stellt die GLOBAL RETOOL GROUP auf der Messe erstmals ein Full Service Paket vor, das Miete, Überwachung durch den Hersteller, Service, Ersatzteilversorgung und Industrie 4.0-Applikation umfasst. Für den Kunden bietet GAS folgende Mehrwerte:

  • Geringe und über die Laufzeit verteilte Anschaffungskosten
  • Maschine dauerhaft in der Garantie
  • Wartung und Ersatzteile inklusive
  • Kurze und genau vorhersehbare Lieferzeit
  • Vereinfachte Bedienanweisungen und Überwachung durch den Hersteller zur Vermeidung von Fehlern

softQare – Die Retrofit-4.0-Lösung für bestehende Produktionsanlagen

Retrofit 4.0

Unter der Marke softQare liefert die GLOBAL RETOOL GROUP ein neues Komplettangebot aus Softwareprodukt, Hardware und Retrofit-Dienstleistungspaket und rüstet so bestehende Produktionssysteme im Sinne von Retrofit 4.0 mit Netzwerkfähigkeiten aus.
Die eingesetzte Software ist in der Lage, Daten aus vielfältigen Quellen und in den unterschiedlichsten Formaten zu erfassen und auf ein einheitliches Datenformat zu bündeln, so dass auch in einem heterogenen Maschinenumfeld ein sinnvolles Process Monitoring, Datenanalysen und Predictive Maintenance möglich sind.

Neues Geschäftsfeld Montageanlagen

Neu im Portfolio der GLOBAL RETOOL GROUP ist das Geschäftsfeld Montageanlagen. Die WEMA VOGTLAND Technology GmbH liefert manuelle, halbautomatische und voll automatisierte Montageanlagen und baut bestehende Ausrüstungen fachgerecht um.
Abgestimmt auf die Bedürfnisse des Kunden entstehen so Anlagen unterschiedlichster Größe und Ausstattung für Fahrzeugkomponenten im PKW/NKW Bereich (Motor, Getriebe, Lenkung, Sitze, Batterie etc.) und auch für alle weiteren Anwendungen im NON-Automotive Markt (wie z.B. Sensorik, Elektrowerkzeuge, Mechatronik) – von der Einzelstation bis zur kompletten Montagelinie.

Automatisierungslösungen für die spanende Fertigung, Schweißfertigung und Montage
Mit der Marke SPICHER bietet die GLOBAL RETOOL GROUP ihren Kunden hochproduktive und effiziente Lösungen für die Teilefertigung und Baugruppenmontage. Auf dem Messestand können sich Besucher über das umfangreiche Produktspektrum von der Rohteilbereitstellung über Verkettungsautomationen und Automations-Sonderlösungen bis hin zur Roboterfertigung, z.B. in den Bereichen Schweißen, Entgraten, Polieren etc. informieren.

Die GLOBAL RETOOL GROUP sorgt für die Verkettung einzelner Fertigungsmaschinen und Zellen bis hin zur Automation kompletter Bearbeitungslinien und Fabrikhallen – von der Rohteilbeschickung über den Transport und die Speicherung bis zur Fertigteilentladung. Alle Produkte können sowohl für Neuanlagen als auch im Retrofitgeschäft eingesetzt werden.

Schleifmaschinen für Schneidwaren und Handwerkzeuge

Die Traditionsmarke SIEPMANN steht in der GLOBAL RETOOL GROUP für hochwertige Schleifmaschinen zur Herstellung von Schneidwaren und Handwerkzeuge. Für eine breite Palette an Fertigungsaufgaben stehen verschiedene Maschinentypen in jeweils mehreren Baugrößen zur Verfügung.

Weil Automatisierung für eine effiziente Fertigung unerlässlich ist, werden SIEPMANN-Maschinen heute überwiegend als automatisierte Schleifzellen bis hin zu vollautomatischen Schleiflinien geliefert, in die in zunehmendem Maße ergänzende Roboterbearbeitungen wie Entgraten, Polieren und Abziehen sowie zusätzliche Fertigungsschritte integriert werden. Auf Wunsch werden SIEPMANN-Maschinen Industrie 4.0-fähig ausgerüstet.

Abgerundet wird das Portfolio der GLOBAL RETOOL GROUP durch Engineering-Dienstleistungen mit den Schwerpunkten Betriebsmittelkonstruktion, Projektplanung und Projektmanagement, Robotersimulation, Produktentwicklung und Dokumentation.

Die GLOBAL RETOOL GROUP auf der EMO 2019 in Halle 11, Stand E06 / F 05.

Kontakt:

www.global-retool-group.com