Start Schlagworte Bearbeitungszentrum

Schlagwort: Bearbeitungszentrum

Büttner & Co setzten auf Samag

Mit Anlagentechnik von Samag gelingt es der Werkzeugbaufirma Büttner & Co effiziente und verlässlich Abläufe sowie hohe Qualitätsstandards in der Fertigung sicherstellen.

Neue Automationslösung von Hermle

Mit dem Handlingsystem HS flex heavy bringt die Hermle AG ein leistungsfähiges, kompaktes und auch im Preis äußerst attraktives Automationstool auf den Markt.

Smart Factory hautnah erleben

Die Rollomatic SA plante auf der leider abgesagten GrindTec 2020 realitätsnahe Lösungen für das Werkzeugschleifen zu präsentieren. Dabei lag der Fokus unter anderem auf einer Smart-Factory-Infrastruktur.

Innovative und kompakte Automatisierung

Der neue Werkstückspeicher AWC8 von Hwacheon bietet Automatisierung auf kleinstem Raum. Er kann beispielsweise an die VESTA-1000+ angebunden werden.

Neue Getriebelösung für Fräsmaschinen

Zwei kürzlich vorgestellte und von Nicolás Correa entwickelte Fräsmaschinen setzen auf die neuesten Ritzel-Zahnstangenantriebe von REDEX.

Flexibel und modular

Bauteilspezifische Bearbeitungszentren wie die von SSB Maschinenbau führen zu mehr Flexibilität im Fahrzeugbau. Ein Beispiel hierfür sind Anlagenkonfigurationen zur parallelen Endenbear­bei­tung von Wellen aller Art.

INDEX lädt zum Open House 2020

INDEX lädt vom 21. bis 24. April 2020 zum Open House ein. Die Besucher dürfen nicht nur modernste Maschinentechnik erwarten, sondern auch klare Aussagen, wie effiziente Metallbearbeitung in Zukunft aussehen wird. 

Neueste Präzisionslösungen

Danobat präsentiert auf der GrindTec kundenspezifische, präzise Technologie mit hohem Mehrwert. Die Besucher können dort die Lösungen von Danobat, Hembrug und Danobat-Overbeck kennenlernen.

Für die hochpräzise Werkstückbearbeitung

Auf der METAV 2020 präsentiert WFL eine M30 MILLTURN mit Funktion zum Scannen von Rotoren.

Neues Technikzentrum in Shanghai

Das neue Technikzentrum von Starrag unterstützt Kunden bei der Entwicklung individueller Lösungen, gemäß des Claims „Engineering precisely what you value“.

Vernetzte Lösungen live

Zur GrindTec 2020 zeigt ANCA nahtlos integrierte Automatisierungstechnologie zum Bau einer Smart Factory.

Altes raus, Neues rein

Dank der Verschrottungsprämie der Hommel Gruppe konnte die Neiko GmbH & Co. KG in drei neue Maschinen der Firmen Nakamura-Tome und Quaser investieren und so ihren Maschinenpark erneuern.

MATSUURA führt die Abwrackprämie ein

Der Hersteller von Bearbeitungszentren führt zum 1. Februar eine Abwrackprämie für Gebrauchtmaschinen beim Kauf eines neuen MATSUURA Bearbeitungszentrums ein. Diese Aktion gilt für die Dauer von drei Monaten in Deutschland und Österreich.

Einzigartige Kombination

Innerhalb eines Jahres entschied sich das Unternehmen WESKO zwei Mal für ein Bearbeitungszentrum der Firma Fehlmann. Besonders die Kombination einer kleinen mit einer großen Maschine in Verbindung mit einer Automationslösung überzeugte.