Schnell zur richtigen Passung

Spanflug hat ein neues Online-Tool für Konstrukteure und Maschinenbauer gelauncht. Mit dem Passungsrechner sollen Nutzer schnell und unkompliziert Passungen und Toleranzen für Wellen und Bohrungen berechnen können.

1747
Spanflug bietet kostenlosen Passungsrechner als Online-Tool an (Bildnachweis: Spanflug Technologies)

Spanflug bietet einen Passungsrechner an, mit dem Nutzer online schnell und unkompliziert Passungen und Toleranzen für Wellen und Bohrungen berechnen können. Die Ergebnisse basieren auf den Grundtoleranzen und Grenzmaßen laut ISO 286, der dafür gültigen internationalen Norm. Das neue Online-Tool kann kostenfrei unter www.spanflug.de/passungsrechner genutzt werden.

Spanflug unterstützt Konstrukteure und CNC-Lohnfertiger mit digitalen Lösungen dabei, ihre tägliche Arbeit effizienter zu gestalten und so Zeit und Kosten zu sparen. Als Zusatzangebot hat das Münchner Technologie-Unternehmen und Anbieter einer digitalen Fertigungsplattform für Dreh- und Frästeile nun einen Passungsrechner für CNC-Bauteile online gestellt. Damit kann der Nutzer nach spezifischen Passungsarten, Maßen oder Toleranzen suchen und erhält rasche Ergebnisse. Über die Schnelleingabe kann er zum Beispiel das Nennmaß der Bohrung und die geforderte Passung eingeben. Die Software berechnet daraus alle erforderlichen Werte wie oberes und unteres Abmaß oder die Toleranzmitte.

Alternativ hat der Nutzer auch die Möglichkeit, über die Reiter „System Einheitsbohrung“ und „System Einheitswelle“ nach der passenden Bohrung beziehungsweise Welle zu suchen. Diese Optionen eignen sich insbesondere für die Fertigung verschiedenartiger Teile in kleineren Stückzahlen, wie es häufig im Werkzeug- und Großmaschinenbau gefordert ist. Dazu wählt der Nutzer einfach den Passungstyp – Übermaß-, Übergangs- oder Spielpassung – und trägt das Nennmaß in die Maske ein und erhält daraufhin Vorschläge für die Passungen von Welle und Bohrung.

„Unser neuer Passungsrechner ist ein zusätzlicher Service für Konstrukteure und Fertigungsunternehmen“, erklärt Dr. Markus Westermeier, Geschäftsführer und Mitgründer von Spanflug. „Weitere digitale Helfer sind geplant. Unser nächster praktischer Online-Rechner steht schon in den Startlöchern.“

Kontakt:

www.spanflug.de