Mehr Optionen fürs Stechen

ISCAR hat sein fünfschneidiges Präzisionsstechsystem PENTACUT um neue Features erweitert. Auf der Liste stehen neue Spanformer, Schneideinsätze zum butzenfreien Abstechen, zusätzliche Beschichtungen sowie JETCUT-Werkzeughalter und -adapter.

3660
ISCAR hat sein fünfschneidiges Präzisionsstechsystem PENTACUT erweitert. (Bildnachweis: ISCAR)

Die Werkzeugspezialisten von ISCAR entwickeln nicht nur neue Werkzeuglinien, sondern optimieren und erweitern auch regelmäßig bestehende – wie das PENTACUT-Präzisionsstechsystem. Der Anwendungsbereich der fünfschneidigen Schneideinsätze mit Durchmessern von 17, 24, 27 und 34 Millimetern reicht von Ab- und Einstechen über Stech- und Rückwärtsdrehen bis hin zu Sonderlösungen, etwa zum Gewindestechen.

Unterschiedliche Spanformer und Geometrien stellen eine effektive Spankontrolle auch in anspruchsvollen Materialien sicher. Durch die fünf Schneiden auf einem Schneideinsatz erreicht der Anwender ein sehr gutes Verhältnis von Preis pro Schneide.

Speziell für die Bearbeitung von weichen Werkstoffen und rostbeständigem Stahl bietet ISCAR die PENTA 17-Schneideinsätz jetzt mit einem superpositiven SP-Spanformer an. Der hochpositive Spanwinkel von 18 Grad sorgt für niedrige Schnittkräfte. Diese sind besonders bei der Bearbeitung von Kleinbauteilen auf Langdrehern und Multispindlern gefordert. Die SP-Schneideinsätze erlauben Vorschübe bis 0,06 Millimeter und sind in Stechbreiten von 0,3, 0,5, 0,8 und 1,0 Millimetern verfügbar.

Ebenfalls neu sind die PENTA 17-6D/15D-Schneideinsätze in Schneidenbreiten von einem, 1,5 und zwei Millimetern. Der Anwender profitiert damit dank hochpositivem Spanwinkel von niedrigen Schnittkräften. Er kann zudem butzenfrei abstechen.

Die PENTA 24-Schneideinsätze mit Schneidenbreiten von einem, zwei und drei Millimetern sind jetzt auch in der Schneidstoffsorte IC1010 erhältlich. Das sehr verschleißfeste Feinstkornsubstrat mit einer AlTiN+TiN-Beschichtung ermöglicht längere Standzeiten und hat sich bereits bei den TANGGRIP- und DO-GRIP-Schneideinsätzen bewährt.

Zur Herstellung von Sonderprofil-Schneideinsätzen hat ISCAR jetzt auch PENTA 27-Rohlinge in den Breiten zehn, zwölf und15 Millimeter im Portfolio. Neben diesen Neuerungen bietet ISCAR jetzt auch JETCUT-Werkzeughalter mit zielgerichteter Kühlung für PENTA 17-Schneideinsätze.

Die Werkzeuge sind zum Einstechen, Abstechen. Stechdrehen und Gewindestechen geeignet. Der Anwender profitiert von längeren Standzeiten, mehr Prozesssicherheit und kann höhere Schnittwerte fahren. Mit dem neuen PCADRS/LS-Adapter können Anwender die PENTA 17-Schneideinsätze auch auf JETCUT-Werkzeughaltern der MODULAR-GRIP-Serie nutzen.

Kontakt:

www.iscar.de