Mehr Produktivität dank kurzer Wechselzeiten

INGERSOLL hat die neue FlexTurn-Familie modularer Köpfe und Halter für Swiss-Type Maschinen präsentiert. Laut Angaben des Werkzeugherstellers ermöglicht es die modulare Serie, die Rüstzeiten zu kürzen und Kosten zu sparen.

4646
FlexTurn – Modulares Wechselkopf-System für Swiss-Type Maschinen (Bildnachweis: Firma Ingersoll Werkzeuge GmbH)

Generell kostet es Zeit, die Halter aus dem Werkzeughalter der Swiss-Type Drehmaschinen auszubauen, um die Wendeschneidplatten zu wechseln. Mit der modularen FlexTurn-Serie können Wendeschneidplatten außerhalb der Maschine ausgetauscht werden, indem nur der modulare Kopf ausgebaut wird und der Schaft im Werkzeughalter bleibt. Dies verkürzt die Wechselzeit der Wendeschneidplatten und steigert somit die Produktivität.

Darüber hinaus besteht nicht die Gefahr, anders als bei den integrierten Haltern, dass Ersatzteile oder Wendeschneidplatten des Halters verloren gehen, falls sie beim Wechseln der Platten in die Maschine fallen. Das macht die Verwendung der FlexTurn-Familie wesentlich komfortabler.

INGERSOLL gibt für die modularen FlexTurn-Wechselköpfe folgende Anwendungsvorteile an:

  • Modulare Wechselkopfhalter für Swiss-Type Maschinen
  • Einfacher Austausch von modularen Köpfen und Wendeschneidplatten
  • Gesteigerte Produktivität durch reduzierte Rüstzeit
  • Stabile Klemmung zwischen Schäften und Wechselköpfen und hohe Wiederholgenauigkeit
  • Reduzierter Lagerbestand, da mehrere Wechselköpfe an einem Schaft montiert werden können
  • Für Dreh-, Einstech- und Abstechanwendungen stehen verschiedene modulare Köpfe zur Verfügung
  • COOL-BURST-System verbessert Spankontrolle und Standzeit (-TB-Halter)
  • Minimiertes Risiko, Ersatzteile und Wendeschneidplatten des Halters zu verlieren
Kontakt:

www.ingersoll-imc.de