20 Jahre Zerspanungstechnik.de

Vor zwei Jahrzehnten ging Zerspanungstechnik.de online. Innerhalb dieser Zeit hat die Webseite viele Veränderungen erfahren und sich als das "Online-Magazin der Zerspanungstechnik" weiterentwickelt und etabliert. Eine kurze Reise zurück in die frühen 2000er und die Anfänge.

396
Zerspanungstechnik.de 2002

Es ist das Jahr 2001 und die ersten Entwürfe für einen neuen Marktplatz für Spezialisten aus der Zerspanungsbranche liegen bereit. Die Idee: Ein rein virtueller Marktplatz im World Wide Web, den es zu dieser Zeit nicht gibt. Ein Novum für die Branche. Obwohl das Internet, wie wir es kennen, bereits seit zehn Jahren existiert, verfügen nur wenige Unternehmen der Branche über eine eigene Domain bzw. Website. Von damals noch ca. 38,7 Millionen ist die Anzahl der Webseiten auf über 1,9 Milliarden im Jahr 2022 angestiegen. Das Internet wird also auf das 50-fache seiner Größe anwachsen.

Damals völlig neu, heute eine gute Alternative zur Präsenzmesse – Die virtuelle Messe auf Zerspanungstechnik.de

Am 7. April 2002 ist es so weit und Zerspanungstechnik.de erblickt das Licht der virtuellen Welt. Die Seite sieht aus, wie eine Seite in den frühen 2000ern eben aussieht – Nicht umsonst wird das Internet gerne als das „Wild West Web“ bezeichnet. Damals wartet die Webseite mit einer Herstellerdatenbank und einer virtuellen Messe auf, die den Unternehmen einen kleinen Internetauftritt ermöglichen. In den frühen 2000ern ein guter Service, aber da heutzutage die Unternehmen über professionelle Internetauftritte verfügen, nicht mehr zeitgemäß. Doch gerade zu Corona-Zeiten ist die Idee einer virtuellen Messe zu einer angesagten Alternative zu Präsenzmessen geworden.

Doch bis 2022 wird die Webseite das ein oder andere Facelift sowie neue Content-Management-Systeme (CMS) erhalten und somit die Professionalität deutlich weiterentwickeln. Aus dem Marktplatz für Spezialisten entwickelt sich das Online-Magazin der Zerspanungstechnik. Eine Erfolgsgeschichte, die 2020 mit dem neuen Online-Magazin Fertigungstechnik.de fortgeschrieben wird. Mit Dieonlinemagazine.de erhalten beide Portale ein Dach überm Kopf.

Trotz all der Veränderung, sei es auf der Webseite selbst oder innerhalb der Branche, hat sich für uns der Anspruch an die Sache nicht verändert: Wir werden weiterhin zuverlässig, seriös und mit dem ein oder anderen Augenzwinkern über Neuigkeiten aus der Zerspanungstechnik und auch Fertigungstechnik berichten.

Wir sagen Danke!

20 Jahre Zerspanungstechnik.de wäre nicht möglich ohne den Rückhalt und die Unterstützung aus der Branche: Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Treue und den Mut von Anfang an Zerspanungstechnik.de auch als Werbeplattform zu nutzen und damit zu unterstützen. Ein weiter Dank auch an die Redakteurinnen und Redakteure der Marktbegleiter für das kollegiale und auch freundschaftliche Miteinander.

Unser Redaktions-Team freut sich darauf, Sie auch weiterhin mit Branchen-News über Technik, Dienstleitungen und Veranstaltungen aus der Welt der Zerspanungstechnik zu informieren.

Herzlichst,

Frank Dietsche und Felix Klein

Redaktion Dieonlinemagazine.de

 

Die Meilensteine in Bildern