Tragbare Plug-and-Play-COBOT-Lösung

Mazak präsentierte auf der EMO 2021 eine neue flexible COBOT-Automationszelle. Sie wurde für Maschinenanwender entwickelt, die häufige Produktionsänderungen vornehmen.

762
Die neue Automationszelle Ez Loader COBOT von Mazak feierte auf der EMO 2021 ihre Europa-Premiere. (Bildnachweis: Mazak)

Der neue Ez Loader 10 (wie „easy“ ausgesprochen) ist ein hochgradig tragbarer Plug-and-Play-Kollaborationsroboter, der sich ideal für Job Shops und Subunternehmer eignet, die mehrere Maschinen mit einer variantenreichen, niedrigvolumigen Auslastung betreiben.

Eines der wichtigsten Verkaufsargumente für den Ez Loader ist die Möglichkeit, ihn schnell und einfach durch die Werkshalle zu bewegen, um verschiedene Maschinen zu unterstützen. Dies trägt letztlich dazu bei, die Bediener zu entlasten, sodass diese sich kreativeren Aufgaben widmen können. Es werden damit auch die Produktivität gesteigert und Produktionsengpässe beseitigt.

Die Automatisierungszelle ist aus einer Zusammenarbeit zwischen Mazak und FANUC entstanden. Die Zelle besteht aus einem kollaborativen Roboter von FANUC, der mit einem bewährten Kamerasystem, Mazak-Software, einem Tablet-Terminal und einem tragbaren Montageständer ausgestattet ist. Entscheidend ist, dass keine teuren Schutzsysteme zum Schutz des Bedieners erforderlich sind. Die Zelle ist demzufolge sehr erschwinglich.
Der Ez Loader 10 ist ein Langarmroboter mit einer maximalen Reichweite von 1.200 mm und kann ein Werkstückgewicht von 5,0 kg heben.

Die Automatisierungszelle bietet ein verbessertes Bedienererlebnis mit drei einfachen Funktionen für Bedienung, Einrichtung und Roboterbewegung. Ez Operation ermöglicht den automatischen Betrieb durch das Platzieren von Werkstücken auf einer von drei Schablonenpositionen.

Sobald die Maschine mit einem Kabel verbunden ist, erkennt das Ez Setup das Maschinenmodell und passt sich automatisch an die richtige Position an, indem es mit seinem Kamerasystem drei Positionsmarker liest, die sich auf der Maschine befinden. Dies macht die Zelle innerhalb der Fertigungshalle hochgradig portabel und ihre Einrichtung ist in weniger als 15 Minuten abgeschlossen.

Schließlich ermöglicht das sog. Ez Custom die einfache Erstellung von Bewegungsmustern über die manuelle Bedienung des Roboterarms und die durch ein separates Tablet-Terminal definierte Bewegungsreihenfolge .

Kontakt:

www.mazakeu.de