Präzision live erleben

Wie lassen sich Bauteile – z.B. Spritzgusswerkzeuge für Filtergehäuse – mit einer Präzision von kleiner 1 μm und Oberflächen im niedrigen einstelligen Nanometerbereich zerspanend herstellen? Die Antwort von Kern Microtechnik: Mit der Micro HD, die live auf der EMO 2021 präsentiert wird.

642
Auf der EMO 2021 in Mailand steht bei Kern das fünfachsige Hochpräzisionszentrum Micro HD im Mittelpunkt. Die Maschine schruppt und schleift Spritzgusswerkzeuge für Filtergehäuse in einer Aufspannung in Polierqualität. (Bildnachweis: Kern Microtechnik GmbH)

Superlative wie „höchstpräzise“ sollten nur selten Verwendung finden. Doch wie könnte man die fünfachsige Serienfertigung von Bauteilen mit prozesssicheren Genauigkeiten von kleiner 1 μm sonst bezeichnen? Wer mit eigenen Augen sehen will, wie das geht, kann dies auf der EMO 2021 tun. Dort produziert der Präzisionsmaschinenbauer Kern live Spritzgusswerkzeuge für Filtergehäuse, die in Atemschutzmasken zum Einsatz kommen.

Die Bauteile werden zuerst mit der Heidenhain-Option OCM geschruppt und anschließend an neuralgischen Stellen mit fünfachsigen Schleifzyklen via Koordinatenschleifen zu höchster Qualität gebracht. Normalerweise ist nach der spanenden Bearbeitung händisches Polieren angesagt. Aufgrund der hohen Oberflächengüten im niedrigen einstelligen Nanometerbereich, die die Micro HD erreicht, kann dieser Produktionsschritt ersatzlos entfallen.

Auf der EMO 2021 in Mailand steht bei Kern das fünfachsige Hochpräzisionszentrum Micro HD im Mittelpunkt. Die Maschine schruppt und schleift Spritzgusswerkzeuge für Filtergehäuse in einer Aufspannung in Polierqualität. (Bildnachweis: Kern Microtechnik GmbH)

Für die Leistungsfähigkeit dieser technologischen Speerspitze von Kern sind mehrere innovative Features entscheidend. Laut Hersteller tragen neben linearen Direktantrieben vor allem die einzigartige Mikrospalt-Hydrostatik und das ausgeklügelte Temperaturmanagement dazu bei. Je nach Anwenderbedarf lassen sich unterschiedliche Automatisierungssysteme integrieren. Welche das sein sollten, hängt vom jeweiligen Einsatzfall ab. Daher bewertet Kern eine zielgerichtete, projektbezogene Beratung als nahezu unverzichtbar.

Auch den EMO-Besuchern steht hochqualifiziertes Standpersonal Rede und Antwort. Die Experten beantworten sämtliche Fragen zur Kern Micro HD und darüber hinaus zu allen anderen Kern-Maschinen wie der variabel konfigurierbaren Micro Vario und der Micro Pro, einer prozessstabilen Lösung für die effiziente Bauteilbearbeitung in einem preissensiblen Marktsegment.

Kern Microtechnik auf der EMO Milano 2021 in Halle 1, Stand C21.

Kontakt:

www.kern-microtechnik.com