Maschinen der neuesten Generation

Der Hersteller von Werkzeugmaschinen und Produktionssystemen Danobat ist Aussteller auf der EMO MILANO 2021. Danobat wird die Lösungen seiner drei Marken Danobat, Danobat-Overbeck und Hembrug präsentieren.

556
Bearbeitungsraum der CG-1800 (Bildnachweis: Danobat)

Unter dem Motto „Driven by precision“ präsentiert der Maschinenhersteller Schleif- und Hartdrehmaschinen der neuesten Generation sowie vollautomatisierte Lösungen. Danobat wird zudem präsentieren, wie sie die Effektivität der Kunden mit digitalen Dienstleistungen verbessern können.

Neue Generation von Schleifmaschinen

Danobat wird die neue Generation der Außen- und Innenschleifmaschinen CG-1800 vorstellen. Diese Maschinen können konventionelle Schleifmittel bei Scheibengeschwindigkeiten von 80 m/s auftragen, und zwar mit Standardausrüstung.

Laut Hersteller rühmt sich die CG außerdem einer nahezu 100-prozentigen Verfügbarkeit, dank intelligenter Technik, die die Anzahl der Komponenten reduziert, Ferndiagnose, vorausschauender Wartung und Danobats großer Erfahrung in der Herstellung von Maschinen für die Großserienproduktion.

Darüber hinaus kann die CG dank ihres ungewöhnlichen Kreuzschlittendesigns und des schwenkbaren Schleifspindelstocks in der B-Achse eine Vielzahl von Teilegrößen und -geometrien auf kleinstem Raum schleifen.

Wie Ander Lopez, Business Unit Manager für Rundschleifmaschinen, es ausdrückt: „Die CG passt perfekt zu unserem Markt, denn die meisten Kunden wollen eine sehr vielseitige Lösung, auch wenn sie sicher sind, dass der aktuelle Auftrag lange läuft. Und jeder liebt den höheren Durchsatz, den man mit diesen Radgeschwindigkeiten erzielen kann. Wir freuen uns darauf, die neue Maschine auf der kommenden EMO-Messe zu zeigen.“

Danobat CG-1800 (Bildnachweis: Danobat)

ILD- Flexibilität, die den Betrieb in einem Zyklus garantiert

Die deutsche Tochtergesellschaft Danobat-Overbeck präsentiert die hochpräzise Innen-, Außen- und Radiusschleifmaschine ILD. Eine flexible Lösung, die laut Hersteller in der Lage ist, hochkomplexe Teile, die verschiedene Schleifprozesse erfordern, in einer Aufspannung zu schleifen. Während der EMO wird die ILD-Maschine ein speziell für diese Messe gefertigtes Demoteil mit nicht weniger als 30 exzentrischen Bohrungen zeigen.

Außerdem eignet sich diese Maschine für das Schleifen von tieferen und längeren Innendurchmessern, sie ermöglicht Werkstücke bis 1300 mm Länge – inkl. Spannsystem – von 760 mm im Durchmesser. Die Konfigurationsmöglichkeiten der B0-Achse (+20º/-10º oder +90º/-15º) machen sie zu einer effektiven Lösung für die Herstellung von Präzisionsteilen, die komplexe Bearbeitungen erfordern, sie kann konische Flächen schleifen und ermöglicht automatische Zylinderkorrekturen.

Es ist auch möglich, Radien mittels Interpolation zu schleifen. Dies wiederum ermöglicht die Bearbeitung komplexer Geometrien im Teil durch Koordinatenschleifen. Selbst quadratische, rechteckige oder freie Formen lassen sich mit höchster Präzision herstellen.

Die neue Generation Mikroturn

Hembrug Machine Tools präsentiert die neue Generation der Mikroturn Finish-Hartdrehmaschine mit integriertem Portallader. Die neue Generation Mikroturn ist eine Weiterentwicklung der bestehenden Mikroturn 100 und verfügt über ein komplett neues und modernes Design.

Sie beinhaltet auch viele Verbesserungen im Bereich der thermischen Stabilität, der Maschinensteifigkeit und der Genauigkeiten, die in den letzten Jahren in der Mikroturn 100 umgesetzt wurden. Durch den Einsatz der neuesten Pumpen- und Motorengeneration konnte zudem der Geräuschpegel um mehr als 70 % reduziert werden.

Hembrug hat nach der Übernahme durch Danobat im Jahr 2019 mit der Arbeit an dem neuen Design begonnen. Das moderne und funktionale Design entspricht nun dem Stil von Danobat. Die Maschine kann zudem problemlos mit dem von Danobat selbst entwickelten Portallader ausgestattet werden.

Dies sorgt für eine noch höhere Produktivität und Effizienz bei geringeren Stückkosten, auch in einem Umfeld mit hohem Mischgutanteil und geringem Volumen, für das die neue Generation Mikroturn hauptsächlich eingesetzt werden soll. Das neue Design, bei dem das Hydraulikaggregat und der Portallader in den Maschinenkörper integriert sind, hat eine kleinere Stellfläche als die aktuelle Mikroturn 100.

Unter der Haube bietet die neue Generation Mikroturn wie die Mikroturn 100 nach wie vor ein sehr hohes Finish-Hartdreh-Präzisionsniveau. Der Hersteller gibt Form- und Maßgenauigkeiten von ≤ 2 Mikron und Oberflächenrauhigkeiten Ra von 0,1 bis 0,4 Mikron in Werkstücken mit einer Härte von bis zu 70 HRC an. Und dank des verschleißfreien, hydrostatischen Lagersystems bleibt diese Bearbeitungsgenauigkeit auch nach jahrzehntelangem Einsatz erhalten.

Hembrug stellt eine neue Generation der Mikroturn vor (Bildnachweis: Danobat)

Kontakt:

www.danobat.com