Mikro-Schlitz-Fräser als Sonderlösung

Letztes Jahr fräste die ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH einen Schriftzug in ein menschliches Haar. Die Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG wurde so auf ZECHA aufmerksam, da sie für einen speziellen Anwendungsfall eine bisher einzigartige Lösung suchte.

423
Schlitz-Fräser unter 50-facher Vergrößerung (schräg) (Bildnachweis: ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH)

Rohde & Schwarz hat sich mit elektronischen Investitionsgütern für die Industrie, Infrastruktur und hoheitlichen Kunden einen Namen gemacht. Mit der Entwicklung, Fertigung und dem Vertrieb einer breiten Produktpalette ist der Technologie- und Marktführer in der Mobilfunk- und Hochfrequenz-Messtechnik, der Broadcast- und Medientechnik, der Flugsicherungs- und militärischen Funkkommunikation wie auch auf dem Gebiet der Cybersicherheit und Netzwerktechnik aktiv.

Als Pionier und Trendsetter im Bereich Mikrozerspanungs-, Stanz- und Umformwerkzeuge stellt ZECHA für jeden Anwendungsfall, jedes Material und jedes noch so kleine Maß die bestmögliche Werkzeuglösung her. Mit Ursprüngen in der Uhrenindustrie kennt der Experte für Mikrowerkzeuge die Wichtigkeit von Präzision in den unterschiedlichsten Branchen.

Nicht erst seit Kurzem vertraut Rohde & Schwarz auf die Präzisionswerkzeuge von ZECHA. Diverse Zerspanungslösungen sind hier bereits seit geraumer Zeit im Einsatz, so auch die High-End-Mehrschneider im kleinen Durchmesserbereich mit diamantbeschichteten lasergeschärften Schneidkanten der IGUANA-Familie.

Rohde & Schwarz ist einer der weltweit größten Hersteller von elektronischer Messtechnik. Als Schlüsselpartner von Industrie und Netzbetreibern bieten sie ein breites Spektrum an marktführenden Lösungen für neueste Wireless-Technologien sowie für Hochfrequenz- und Mikrowellenanwendungen bis zu 500 GHz. Diese komplizierten Anwendungen erfordern spezielle Lösungen.

Für die Erstellung eines 0,5 mm tiefen und 0,02 mm breiten Schlitzes in einem Messing-Bauteil hat Rohde & Schwarz in Teisnach auf die Expertise von ZECHA gesetzt. So entstand im Hause des Werkzeugherstellers als Sonderlösung ein Mikro-Schlitz-Fräser mit einem Durchmesser von 4 mm und einer Breite von 0,02 mm. Für den benötigten geraden Grund und eine optimale Schnittigkeit wurden wenige Parameter des Schlitz-Fräsers im Nachgang verbessert.

Kontakt:

www.zecha.de