Neuer Technischer Leiter bei Kern   

Matthias Oettle ist neuer Technischer Leiter bei der Kern GmbH & Co. KG in Hechingen. Er bringt mehr als 30 Jahre Berufserfahrung in der Zerspanungsbranche mit.

330
Matthias Oettle (Bildnachweis: Kern)

Beim Werkzeughersteller Kern GmbH & Co. KG in Hechingen ist Matthias Oettle seit Anfang 2021 Technischer Leiter. Er zeichnet damit verantwortlich für die kundenorientierte Entwicklung und Optimierung von Schneidwerkzeugen sowie deren nachhaltige Herstellung. Darüber hinaus betreut Matthias Oettle kundenspezifische Projekte und treibt Innovationen bei Zerspanungstechnologien voran.

Dazu erläutert Matthias Oettle: „Der Spezialist für Zerspanungswerkzeuge und Wendeschneidplatten Kern ist mit seiner 50-jährigen Geschichte ein Traditionsunternehmen in der Werkzeugbranche. Er verfügt über eine hohe Fertigungstiefe und ist fokussiert auf Sonderlösungen. Er konstruiert Werkzeuge für Nischen- und Sonderanwendungen, die in Hechingen bei höchster Qualität produziert werden.“

„Die so verwirklichten Werkzeuge sorgen dafür, dass Fertigungsbetriebe aller Branchen äußerst prozesssicher und wirtschaftlich ein umfassendes Spektrum an Werkstoffen bearbeiten können. Ich freue mich, gemeinsam mit Alexander Kern innovative Werkzeuge zu präsentieren und gemeinsam mit Kunden zukunftsträchtige Sonderlösungen zu entwickeln.“ Alexander Kern bestätigt, mit Matthias Oettle einen ausgewiesenen Kenner der Branche und Fachmann für sein Unternehmen gewonnen zu haben.

Matthias Oettle ist seit mehr als 30 Jahren in unterschiedlichsten Positionen in der Zerspanungsbranche als Konstrukteur, Entwickler, Technologe und Vertriebsleiter tätig. Er ist Gründungsmitglied und Schatzmeister des Vereins Zukunftsorientierte Zerspanung e.V. und hat regelmäßig einen Lehrauftrag an der Hochschule Furtwangen im Bereich Advanced Precision Engineering.

Kontakt:

www.kern-hechingen.de