Reinigungsversuche einfacher durchführen

Borer Chemie hat ein neues Kundencenter eröffnet. Einer der Ausstattungspartner des angegliederten neuen Testzentrums von Borer ist die SBS Ecoclean Group.

343
Das neue Testzentrum der Borer Chemie AG ist unter anderem mit einer EcoCwave und einer mehrstufigen Ultraschall-Feinstreinigungsanlage für die Durchführung von Reinigungsversuchen ausgestattet. (Quelle: Borer Chemie)

Ende August eröffnete die Borer Chemie AG am schweizerischen Firmensitz Zuchwil ihr neues Kundencenter. Der repräsentative Neubau des auf Reinigungs- und Desinfektionsmedien für professionelle Anwendungen in der Spitalhygiene, im Industriebereich, in Labors und im Pharmasektor spezialisierten Unternehmens beherbergt neben modernen Büro- und Seminarräumen ein großes, mit State of the Art-Technologie ausgestattetes Testzentrum. Dies umfasst unterschiedliche Verfahren für die wasserbasierte Reinigung, einen Reinraum sowie verschiedene Lösungen zur Kontrolle der Reinigungsergebnisse.

Einer der Ausstattungspartner des neuen Testzentrum von Borer ist die SBS Ecoclean Group. Die weltweit agierende Unternehmensgruppe baut damit nicht nur ihre partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Hersteller wasserbasierender Reinigungschemikalien aus, der international eine führende Rolle einnimmt. Die neuen Testkapazitäten bei Borer machen es auch speziell in der Schweiz ansässigen Kunden und Interessenten einfacher, Reinigungsversuche durchzuführen. Denn die bisherigen, oft aufwendigen und zeitintensiven Zollformalitäten fallen weg.

Anlagen für Versuche in der Feinst-, Präzisions- und Zwischenreinigung

Im Testzentrum befindet sich unter anderem eine mehrstufige Ultraschall-Feinstreinigungsanlage der UCM AG, des auf Feinst- und Präzisionsreinigung spezialisierten Geschäftsbereichs der Unternehmensgruppe. Das direkt an einen Reinraum angeschlossene, flexibel einsetzbare Reinigungssystem ermöglicht die Durchführung gemeinsamer Versuche für eine optimale Auslegung von Reinigungschemie und -prozess. Im Fokus stehen dabei insbesondere Endreinigungsanwendungen aus Branchen wie der Medizintechnik, Uhren- und Schmuckindustrie, Optik, High-Purity-Bereichen, Feinwerk- und Mikrotechnik und Beschichtungsindustrie.

Mit der EcoCwave der Ecoclean GmbH steht ein weiteres Reinigungssystem der Unternehmensgruppe für Tests zur Chemie- und Prozessauswahl zur Verfügung. Es wird überwiegend für die Abstimmung von Zwischen- und Endreinigungsschritten in den genannten und weiteren Branchen, beispielsweise von Präzisionsteilen aus der Maschinenwerkzeugherstellung, eingesetzt.

Kontakt:

www.ecoclean-group.net