Neue leistungsstarke Funktionen

Bei der DataCAD GmbH ist eine neue Version des 3D-CAD-Viewers Glovius erhältlich.

314
Zeitumlauf Baugruppe

Glovius ist ein leistungsstarkes Analyse-Werkzeug zum Betrachten, Messen, Vergleichen und Drucken von 3D-CAD-Modellen und Baugruppen. Regelmäßige Updates sorgen dafür, dass die Importformate stets an die aktuellen Versionen der CAD-Produkte angepasst werden und der Leistungsumfang durch neue Funktionen ständig erweitert wird.

Glovius unterstützt die Formate CATIA V4/V5/V6, NX, Inventor, Pro/Engineer & Creo, CADDS, JT, SolidWorks, Solid Edge, STEP, IGES, STL, Rhino, VDA-FS und VRML, die einzeln oder im Gesamtpaket als Arbeitsplatz- oder Netzwerklizenz erworben werden können. Ein optionales Modul ermöglicht den Export im STEP-, IGES-, Parasolid- und 3MF-Format.

Glovius bietet in seiner aktuellen Version leistungsstarke neue Funktionen für den Anwender. Bei der Analyse-Funktion wird nun zusätzlich zu den Werten des Werkstücks die Masse des Rohmaterials berechnet. Neu ist auch die Möglichkeit, die Ansicht in Richtung des Normalenvektors eines ausgewählten Punktes zu drehen. Außerdem wurde die Darstellung von Farb- und Transparenzeffekten optimiert. Des Weiteren ermöglicht die aktuelle Version den Import von Dateien in den Formaten SolidWorks 2019 und Solid Edge 2019.

Ein besonderer Vorteil der Verwendung von Glovius besteht darin, in Glovius geladene 3D-Daten direkt als 3D-PDF- oder 3D-HTML-Datei speichern zu können. Diese Dateien selbst enthalten Viewer-Funktionen, mithilfe derer es möglich wird – ohne zusätzliche Software – zu zoomen, zu drehen, zu messen sowie Bauteile aus- und einzublenden. Volumen, Masse und Oberfläche von Modellen können ebenso wie Produktfertigungsinformationen (PMI) und Stücklisten im Webbrowser angezeigt werden

Kontakt:

www.datacad.de