Sonderwerkzeuge über den Online-Konfigurator

Sonderwerkzeuge bringen oft den entscheidenden Vorteil in der Fertigung. Die SARTORIUS Werkzeuge GmbH & Co. KG hat jetzt den Sonderwerkzeuge-Konfigurator SARA MADE4U eingeführt. Mit ihm sollen Kunden unkompliziert und schnell zum Werkzeug kommen.

213
SARTORIUS, SARA MADE4U, Zerspanungstechnik, zerspanen
Schnell und unkompliziert zum individuell gefertigten Werkzeug, das genau den Arbeitsanforderungen entspricht – das neue Service-Tool SARA MADE4U macht’s möglich. Kunden können dafür auch technische Zeichnungen oder Zeichnungsausschnitte hochladen. (Bildnachweis: AdobeStock)

„Mit SARA MADE4U haben wir unser gesamtes Beratungs- und Fertigungswissen in eine kompakte Serviceleistung gegossen“, beschreibt Ivica Pavlinusic, Geschäftsführer der SARTORIUS Werkzeuge GmbH & Co. KG, die Idee des Konfigurators. „Die Kunden teilen uns einfach mit, welches Werkzeug mit welchen Spezifikationen sie benötigen, den Rest erledigen wir. So erhalten sie schnell, unkompliziert und zuverlässig ein qualitativ hochwertiges Werkzeug, das genau zu ihren jeweiligen Arbeitsanforderungen passt.“

Reduzierte Rüst- und Durchlaufzeiten

Insbesondere die zerspanende Verarbeitung verlangt effiziente Prozesse, die mit gängigen Werkzeugen zwar bewältigt werden können, damit in der Regel aber sehr zeit- und kostenintensiv sind. Abhilfe schaffen Sonderwerkzeuge, mit denen Rüst- und Arbeitszeiten optimiert werden können.

Mit dem Konfigurator SARA MADE4U bietet SARTORIUS Werkzeuge ein Online-Tool, mit dem Kunden Sonderanfertigungen für Gewinde-, Bohr-, Fräs- und Drehwerkzeuge gemäß ihren spezifischen Vorgaben in Auftrag geben können. (Bildnachweis: Wunschmann Präzisionswerkzeuge)

„Das Reduzieren von meist zwei oder drei Werkzeugen auf lediglich ein Produkt entspricht ganz unserem Motto POWER TO PRODUCE, denn es erspart dem Anwender einen Werkzeugwechsel, und der Fertigungsprozess muss nicht unterbrochen werden. Durch die verringerten Rüstzeiten ergeben sich minimierte Durchlaufzeiten und somit eine höhere Wirtschaftlichkeit für das Unternehmen“, nennt Pavlinusic die entscheidenden Vorteile, die Sonderwerkzeuge mit sich bringen. Zudem sei der Anwender in der Lage, größere Stückzahlen in kürzerer Zeit und mit höherer Präzision zu fertigen.

Fachliche Beratung

Kunden haben die Möglichkeit, technische Zeichnungen oder Zeichnungsausschnitte über das Online-Servicetool hochzuladen. Ergänzend bietet SARTORIUS Werkzeuge Fachgespräche mit Experten an, die bei der Auswahl der passenden Spezifikationen beraten. Je nach Umfang beträgt die Fertigstellung des Monoblock-Sonderwerkzeugs zwei bis drei Wochen, bei Trägerwerkzeugen mit Wendeschneidplatten circa sechs bis acht Wochen.

Kontakt:

www.sartoriuswerkzeuge.de