Seco Tools stellt neue IIoT-Lösung vor

Mit Machine Monitoring hat Seco Tools eine IIoT-Lösung vorgestellt, die es Anwendern ermöglicht, eine detaillierte Auswertung aller Produktionsprozesse in Echtzeit zu erhalten.

205
Mit Machine Monitoring von Seco Tools erhalten Anwender wertvolle Prozessanalysen in Echtzeit, die eine Optimierung der Produktionsprozesse und Produktqualität ermöglichen. (Bildnachweis: Seco Tools)

Um die Produktion zu optimieren, benötigen Unternehmen eine genaue Übersicht über die Leistung und Auslastung ihrer Maschinen. Auch die Behebung von Bearbeitungsengpässen oder Produktionsproblemen erfordert eine schnelle und zuverlässige Ursachenanalyse. Seco Machine Monitoring liefert Verantwortlichen ein vollständiges Bild der gesamten Fertigung, um Maschinenlaufzeiten und Produktivität zu maximieren.

Steigerung der Gesamtanlageneffektivität

Seco Machine Monitoring gibt einen detaillierten Einblick in die Bearbeitungsvorgänge aller beaufsichtigten und unbeaufsichtigten Schichten. Dies erlaubt, die Overall Equipment Effectiveness (OEE, dt. Gesamtanlageneffektivität) rund um die Uhr genau zu verfolgen sowie kontinuierlich zu verbessern.

Anwender erhalten per Fernzugriff und in Echtzeit Informationen über die Leistung jeder einzelnen Maschine sowie unter anderem zu Ausfallzeiten, Rüstzeiten, Zeitaufwänden zwischen den Prozessen und Ausschussraten. So können Stillstandzeiten und Auslastungsprobleme, deren Ursache oftmals unvollständige Informationen sind, einfach vermieden werden.

Datengestützte Prozessoptimierung

Durch Machine Monitoring von Seco Tools erhalten Verantwortliche jederzeit eine zuverlässige Produktionsanalyse und können datengestützte Entscheidungen zur Optimierung der Arbeitsabläufe treffen. Die Visualisierung der Anlageneffektivität, Auslastung und Produktionseffizienz erfolgt farbcodiert über ein Dashboard.

Echtzeitbenachrichtigungen informieren über etwaige kritische Werte. Zusätzlich können Mitarbeiter ihre Einblicke und Beobachtungen ergänzen, Maschinenausfallzeiten kategorisieren sowie aufgetretene Probleme kontextualisieren. Für die Installation werden lediglich ein Tablet, ein maschinenspezifisches Interface und ein Gateway benötigt, über das sich mehrere Maschinen verbinden lassen.

Vorausschauende Verbesserung der Produktionsabläufe

Die permanente Datenauswertung liefert wertvolle Informationen über die tatsächlichen Ursachen von Workflow-Hindernissen. Anwender können schnellstmöglich reagieren, proaktiv Maßnahmen ergreifen und mittels vorausschauender Diagnosen sogar zukünftige Probleme vorhersagen.

Machine Monitoring wurde in Zusammenarbeit mit einem Netzwerk hochmoderner Softwareanbieter und Technologiepartner wie Machine Metrics entwickelt und ist Teil der Seco Manufacturing Transformation Lösungen. Diese bieten den Kunden von Seco Tools zahlreiche Möglichkeiten zur kontinuierlichen Verbesserung von der Optimierung des Werkzeugeinsatzes bis zur technischen Schulung.

Kontakt:

www.secotools.com