Universeller VHM-Schaftfräser

Mit ihrem neuen GARANT Master UNI VHM-Schaftfräser HPC bringt die Hoffmann Group einen echten Generalisten für sämtliche Fräsoperationen und Werkstoffe auf den Markt. Das Besondere am neuen Vierschneider: Die Geometrie mit Wellenschliff im Spanraum.

250
Der neue VHM-Universalfräser HPC GARANT Master UNI mit Wellenschliff führt Späne zusätzlich durch gezielte Führung des Druckluftstroms oder Hinterspülung ab. (Bildnachweis: Hoffmann SE)

Das Design der neuen GARANT Master UNI VHM-Schaftfräser HPC ist nicht nur auf ein sehr breites Anwendungsspektrum inklusive TPC-Verfahren ausgelegt, sondern auch auf das Erreichen besonders langer Standzeiten. Dafür sorgen neben der PVD-Hochleistungsbeschichtung gezielt präparierte Schneidekanten und verrundete Schneidkantenecken:

Erstere fördern eine gleichmäßige Abnutzung und verhindern einseitigen Verschleiß, zweitere verringern das Risiko von Ausbrüchen an den Schneidenecken. Um vorzeitigen Werkzeugbruch zu vermeiden, wurde außerdem der Kerndurchmesser angepasst, und ein besonders hartes aber zähes und biegebruchfestes Substrat verwendet. Der GARANT Master UNI VHM-Schaftfräser HPC ist damit das passende Werkzeuge für all jene, die einen flexibel einsetzbaren und besonders leistungsstarken Generalisten suchen.

Die Produktfamilie ‚GARANT Master‘ wurde von der Hoffmann Group im Jahr 2015 ins Leben gerufen, mit dem Ziel, die Hochleistungszerspanung mit besonders leistungsstarken und prozesssicheren Werkzeugen produktiver zu machen. Die Produktfamilie wird seither konsequent ausgebaut und bietet modernste Hochleistungswerkzeuge für vielseitige Zerspanungsanwendungen.

Kontakt:

www.hoffmann-group.com