Spanformer für kleinere Teile

INGERSOLL hat die RhinoTurn-Serie vorgestellt. Die neuen Spanformer sind speziell für die Bearbeitung kleinerer Bauteile entwickelt. Ihr Einsatzgebiet sind in erster Linie Swiss-Typ Drehautomaten.

181
RhinoTurn – neue Spanformer für die Bearbeitung kleiner Bauteile (Bildnachweis: Firma Ingersoll Werkzeuge GmbH)

Die FU- und FS-Spanformer minimieren durch die scharfen Schneiden mögliche Aufbauschneiden, die bei der Bearbeitung auftreten und erhöhen somit die Standzeiten. Als 2-seitige Wendeschneidplatten mit 4 Schneiden geplant, sind sie wirtschaftlicher als die bisherigen positiven Wendeschneidplatten für das Längsdrehen.

Der FU-Spanformer ist ausgelegt für die allgemeine Bearbeitung und verfügt über einen großen Anwendungsbereich. Die Geometrie zeichnet sich durch niedrige Schnittlast und geringe Vibrationen aus.

Der FS-Spanformer überzeugt bei der Feinstschlichtanwendung, er weist beste Spankontrolle bei geringen Schnitttiefen auf.  Auch beim FS-Spanformer ist die niedrige Schnittkraft und die geringe Neigung zum Vibrieren erwähnenswert.

Die doppelseitigen Wendeschneidplatten sind in den neuesten PVD-Beschichtungsqualitäten – T4410 und TT4430 – erhältlich und bieten eine hervorragende Leistung beim Einsatz auf Swiss-Typ Drehmaschinen.

Kontakt:

www.ingersoll.de